Überspringen zu Hauptinhalt

Mit Rehasport die Beweglichkeit und Gesundheit erhalten

Der Verein KKRN-aktiv e.V. hat bietet freie Plätze im Rehabilitationssport-bereich an. Das Angebot richtet sich an Menschen mit orthopädischen Erkrankungen, Lungenerkrankungen und Herz-Kreislauferkrankungen.

Sport verbessert mit den speziell ausgerichtete Übungen Kraft, Ausdauer, Koordination und Leistungsfähigkeit der Betroffenen. „Die Beweglichkeit nimmt zu, der Alltag lässt sich besser bewältigen und die Kraft gelangt in den betroffenen Bereich zurück,“ erklärt Christin Teichmann, Trainerin für Orthopädie.

Sport und Lungenerkrankungen, wie etwa COPD oder Asthma, schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil: Speziell auf Lungenkranke ausgerichtete Übungen verbessern Kraft, Ausdauer, Koordination und Leistungsfähigkeit der Betroffenen. „Die Atemnot nimmt ab, der Alltag lässt sich besser bewältigen, Ängste schwinden, das Selbstbewusstsein steigt,“ erklärt Christiane Giesen, Trainerin für Lungensport

Zudem unterstützt regelmäßige Bewegung die medikamentöse Therapie und stärkt die Immunabwehr. Das verringert auch die Anfälligkeit für Infekte.

In der Regel übernehmen die Krankenkassen die Kosten. Voraussetzung ist der ausgefüllte und genehmigte „Antrag auf Kostenübernahme von Rehabilitationssport“, der beim behandelnden Arzt erhältlich ist. Der Antrag beinhaltet die ärztliche Diagnose sowie die Anzahl der wöchentlichen Übungsstunden und muss von der Krankenkasse genehmigt werden.

Weitere Infos zu Kurszeiten und Anmeldung erhalten Sie unter 02362 29 57211 oder unter aktiv@kkrn.de, www.kkrn.de


Der KKRN-aktiv e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der ein weitgefächertes Angebot aus den Bereichen Gesundheitssport, Rehasport, Ernährung sowie eine Elternschule anbietet. Der Verein ist ansässig an den vier Standorten des Klinikverbundes KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, der größten Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Auf unserer Homepage www.kkrn-aktiv.de finden Interessierte umfassende Informationen über unsere Bewegungsangebote.

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X