Überspringen zu Hauptinhalt

DAS REGIONALE ONLINE MAGAZIN FÜR BÜRGER & UNTERNEHMEN

Dorstener Wirtschaftsempfang am 4. September in der Kaue Fürst Leopold

Wirtschaftsempfang in Dorsten mit dem Diskussions-Thema „Der digitale Schlüssel zum Handwerk von morgen“: 

 

Am Mittwoch, dem 4. September 2019 laden die Stadt Dorsten, die Wirtschaftsförderung WINDOR und der Verein „Sag Ja! zu Dorsten e.V.“ gemeinsam zum Wirtschaftsempfang in die Kaue im Creativ Quartier Fürst Leopold (Halterner Straße 105, 46284 Dorsten-Hervest) ein.

Außerdem wird dieser Wirtschaftsempfang von der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen unterstützt.

Um 18:30 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einem Sektempfang. Gegen 19:15 Uhr wird dann Bürgermeister Tobias Stockhoff die Gäste in der Kaue mit einleitenden Worten begrüßen.

Das inhaltliche Thema des Abends lautet: „Der digitale Schlüssel zum Handwerk von morgen“. Es soll die Frage näher beleuchtet werden, wie sich mittelständische Unternehmen aufstellen sollten, um digital für die Zukunft gerüstet zu sein. Der von Susanna Schönrock-Klenner moderierten Diskussion auf dem Podium stellen sich: Julia Imping (Bäckerei Kleinespel & Imping), Cornelius Timmermann (Tischlerei Timmermann), Ralf Pasterkamp (Sanitär, Heizung, Fliesen) und Ludger Blickmann (Kreishandwerkerschaft Recklinghausen).

Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich über die Internetseite www.win-dor.de, per E-Mail an info@win-dor.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02362 66 34 51

 

Informations-Quelle: Pressemitteilung Stadt Dorsten 

Gregor Föcker, Redaktion meinDorsten, 29.08.2019 

 

An den Anfang scrollen
X
X