Überspringen zu Hauptinhalt

meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Bauarbeiten an der Kanalpromenade unterhalb der Mercaden Dorsten

Kanalpromenade

Bauarbeiten an der Kanalpromenade unterhalb der Mercaden Dorsten

zur endgültigen Herstellung des Bereichs mit Freifläche und Sitztreppe

 

An der Kanalpromenade unterhalb der Mercaden Dorsten beginnen die Vorarbeiten, um diesen Bereich endgültig herzustellen. Hier konnten bisher nicht alle Arbeiten abgeschlossen werden, weil nahe der Borkener Straße (B 224) noch ein Bauteil („Dehner“) in eine große Öl-Fernleitung eingebaut werden musste. Nachdem das geschehen ist, kann dieser Teil der Promenade nun abschließend gestaltet werden.

Mit Beginn der kommenden Woche werden die Rampe vom Betriebsweg (östlicher Bereich) des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) und die Rampe der Kanalpromenade, die von Westen kommend auf die Freifläche führt, gesperrt. Entsprechende Hinweise werden von der Baufirma angebracht. Der ortskundige Verkehrsteilnehmer sollte aber unproblematisch seinen Weg finden. Der Zugang von den Mercaden sowie von der westlichen Seite der Kanalpromenade zur Hochstadenbrücke hin bleibt weiterhin möglich.

Im Zuge der Maßnahme wird die Freifläche gepflastert und die große Freitreppe mit Sitzblöcken sowie die Rampe zum Betriebsweg hergestellt. Anschließend wird die gesamte Böschung noch bepflanzt sowie die restlichen Handlauf- und Geländer-Arbeiten durchgeführt.

Diese Maßnahme steht nicht im Zusammenhang mit dem Wir machen MITte“-Projekt zur Aufwertung des Schölzbachtals im benachbarten weiteren Kanal-Verlauf. Bei dem Projekt „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ steht der Bereich der Kindertagesstätte „Finkennest“ im Fokus, wo bis Ende des Jahres zahlreiche Maßnahmen durchgeführt werden sollen. So sollen die Aufenthaltsqualität durch neue Sitzmöglichkeiten gesteigert, Wegeverbindungen erneuert sowie Sichtachsen geschaffen werden. Eine Steganlage soll dann durch das gesamte Areal führen und bisherige „Angsträume“, wie beispielsweise der Bereich an der Tischtennisplatte, sollen sichtbar geöffnet und dadurch beseitigt werden.

 

 

Quelle: Pressemitteilung Stadt Dorsten

https://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=4528

 

 


Sie möchten zukünftig automatisch auf dem Laufenden gehalten werden über aktuelle Ereignisse in Dorsten und Umgebung?

Dann melden Sie sich über diesen Link zum Messenger-News-Service von meinDorsten an: 

https://meindorsten.de/news-service/

und wählen gleich Ihre individuellen Interessen und Favoriten unter unseren zahlreichen neuen Rubriken aus.

So erhalten Sie zukünftig die aktuellen Beiträge aus Ihren persönlichen Interessens-Bereichen direkt auf Ihr Smartphone.

 

 

Gregor Föcker, Redaktion meinDorsten, 21.08.2020 

 

Kanalpromenade
An den Anfang scrollen
X
X