Überspringen zu Hauptinhalt

Drohnenaufnahme von Dorsten meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ informiert: Der aktuelle Stand der Baumaßnahmen und Aktionen in der Dorstener Innenstadt

Das Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ informiert über den aktuellen Stand der verschiedenen „Wir machen MITte“-Projekte. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Baumaßnahmen und Aktionen in der Dorstener Innenstadt.
Mit dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ werden mit Zuschüssen der EU, des Bundes, des Landes und Eigenanteile der Stadt rund 40 Millionen Euro in 30 Projekte in der Altstadt und Teilen der Hardt investiert. Wer immer auf dem laufenden Stand sein möchte, kann hier den „Wir machen MITte“-Newsletter abonnieren: http://wirmachenmitte.de/kontakt/newsletter/


*** BAUSTELLEN-NACHRICHTEN Januar 2021 ***

BAUSTELLE Umgestaltung der Fußgängerzone

Status: Bauarbeiten größtenteils abgeschlossen (vorgesehene Bauzeit: Anfang 2018 bis Ende 2020)

Ansprechpartner: Christoph Krafczyk & Julia Quast

Aktuelles: Die Restarbeiten in der Fußgängerzone, wie das Pflanzen der Bäume in der Recklinghäuser- und Ursulastraße erfolgten im Dezember. Die Herstellung der beiden noch fehlenden Polleranlagen am Lippetor und der Recklinghäuser Straße erfolgt in 2021.

 

BAUSTELLE Treffpunkt Altstadt

Status: Bauarbeiten laufen planmäßig (vorgesehene Bauzeit: Ende 2019 bis Ende 2021)

Ansprechpartner: Julia Quast & Henning Lagemann

Aktuelles: Die Bauarbeiten am Treffpunkt Altstadt, welche parallel im Bestandsgebäude und Neubaubereich stattfinden, machen sichtbare Fortschritte. Zurzeit wird im Neubaubereich die Fassaden- und Dachbekleidung angebracht. Der Neubau wurde zudem mit Fenstern ausgestattet. Im Bestandsgebäude sind die Trockenbauarbeiten weitestgehend fertiggestellt, sodass zurzeit Malerarbeiten durchgeführt werden können.

 

BAUSTELLE Schölzbach

Status: Bauarbeiten laufen planmäßig (vorgesehene Bauzeit: Mitte 2020 bis Ende 2021)

Ansprechpartner: Till Blackstein & Julia Quast

Aktuelles: Im Fokusbereich Finkennest schreiten die Arbeiten weiter voran. An der Kanalpromenade wurden bereits Sitzblöcke installiert, die die Aufenthaltsqualität künftig steigern und zum Verweilen einladen. Auch das Setzen der Stegfundamente und das Anlegen neuer Wege schreiten weiter voran, sodass die neuen Wegeverbindungen innerhalb des Finkennestes schon zu erkennen sind.

 

BAUSTELLE Umbau des Bahnhofs & Grün- und Wegeverbindung

Status: Bauarbeiten haben begonnen (vorgesehene Bauzeit: Anfang 2021 bis Ende 2022)

Ansprechpartner: Julia Quast & Till Blackstein

Aktuelles: In der zweiten Januarhälfte wird damit begonnen, die Grün- und Wegeverbindung entlang der Bahntrasse herzustellen. Im Sommer 2021 soll diese dann fertiggestellt sein. Diese wird künftig ab der Feldhausener Straße in nördlicher Richtung (vorerst bis zur Vestischen Allee) eine direkte Verbindung in die Innenstadt bieten, sobald der Bahnhofsvorplatz fertiggestellt ist. Die Fortführung über die Vestische Allee bis zum Lippetal soll ab 2022 erfolgen. Der Baubeginn am Bahnhofsgebäude wird ebenfalls im Januar sein. Zunächst erfolgen die Einrichtung der Baustelle und der Rückbau des nicht denkmalgeschützten Anbaus. Danach werden die über die Jahrzehnte geschädigten tragenden Bauteile saniert und der durch Rundbögen geprägte historische Grundriss wiederhergestellt.

 

BAUSTELLE Umgestaltung des Bürgerpark Maria Lindenhof

Status: Bauarbeiten laufen planmäßig (vorgesehene Bauzeit: September 2020 bis Herbst 2021)

Ansprechpartner: Till Blackstein & Henning Lagemann

Aktuelles: Die Arbeiten im Park schreiten planmäßig voran. Vor dem Vereinsheim im Bürgerpark (ehemals Alte Jugendverkehrsschule) wurde mit den Pflasterarbeiten begonnen. Das Stadtkrone-Bauwerk, entworfen von der Künstler*innengruppe „Het observatorium“ aus Rotterdam, wurde von der Stadt Dorsten abgenommen und der Steinmetz Rainer Kuehn hat das zentrale Element – ein Stein mit Bergbaugeschichte – in die Mitte des Bauwerks eingesetzt. Die Pflasterarbeiten der Zu- und Abwege an der Stadtkrone finden zum Jahresbeginn statt.

 

 BAUSTELLE Ausbau Klosterstraße

Status: Bauarbeiten laufen planmäßig (vorgesehene Bauzeit: Ende 2020 bis Ende 2021)

Ansprechpartner: Christoph Krafczyk & Till Blackstein

Aktuelles: Die Arbeiten in der Klosterstraße laufen planmäßig. Aktuell erfolgt die Erneuerung des Regenwasserkanals abschnittsweise vom Georgplatz in Richtung Hafenstraße. Parallel dazu wurden und werden bereits die Entwässerungs-Hausanschlüsse erneuert. Etwa gegen Monatsende ist der Kanalbau im ersten Bauabschnitt abgeschlossen und die Westnetz GmbH kann mit der Erneuerung der Versorgungsleitungen beginnen. Der Kanalbau wechselt parallel in den zweiten Bauabschnitt zwischen Georgplatz und Storchsbaumstraße.



BAUSTELLE Funktionale Aufwertung der Außenanlagen am Gebäudekomplex Petrinum
/ VHS / Bibliothek

Status: Bauarbeiten laufen planmäßig (vorgesehene Bauzeit: Oktober 2020 bis Herbst 2021)

Ansprechpartner: Till Blackstein & Henning Lagemann

Aktuelles: Witterungsbedingt kam es auf dem Hochstadenplatz zu baulichen Verzögerungen, sodass die Abdichtungsarbeiten in Richtung der Hochstadenbrücke im letzten Jahr nicht mehr abgeschlossen werden konnten. Sobald es die Wetterlage zulässt, werden die Abdichtungsarbeiten schnellstmöglich weitergeführt und abgeschlossen. Im Bereich der VHS/Bibliothek wurde mit den ersten Pflasterarbeiten begonnen.

Der Baustart für die Rampenanlagen und dem neuen Sportpark wird noch in diesem Monat erfolgen. Zunächst stehen notwendige Rodungsarbeiten an.

 

BAUSTELLE Spielflächen- und Bewegungsprogramm – Gesundheitspark St. Elisabeth-Krankenhaus

Status: Bauarbeiten haben begonnen (vorgesehene Bauzeit: November 2020 bis Anfang 2022)

Ansprechpartner: Julia Quast & Henning Lagemann

Aktuelles: Am „Gesundheitspark St. Elisabeth-Krankenhaus“ beginnen die Bauarbeiten im Januar 2021 und werden voraussichtlich im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein. Im Vorfeld haben auf den Außenanlagen des Krankenhauses bereits vorbereitende Arbeiten stattgefunden.

 

*** Aktuelles aus den Maßnahmen ***

Wie immer sind Sie nicht nur zu unseren größeren Veranstaltungen herzlich eingeladen, auch bereits aktive Akteure in den verschiedenen Arbeitsgruppen, die sich in „Wir machen MITte“ gegründet haben, freuen sich stets über neue Gesichter bei ihren Treffen.

 

Tipi der Begegnung – es wird bunt

Für das Bürgerfondsprojekt „Tipi der Begegnung“ der Sternlauf-Gruppe sind an den verschiedenen Standorten inzwischen schon über 1000 Quadrate gesammelt worden. Das Foto zeigt 150 Quadrate, welche allein eine Bewohnerin des LWL-Hauses Im Werth gefertigt hat.

Der Zuspruch aus der Bürgerschaft ist groß, ein paar Quadrate werden allerdings noch benötigt. Bis zum 14.02.2021 können diese im Stadtteilbüro oder den anderen Annahmestellen abgegeben werden. Spenderwolle kann bei der Caritas im Westgraben 18 abgeholt oder abgegeben werden.

Mittlerweile bekommt Dorsten zusätzlich Unterstützung aus der Partnerstadt Hainichen. Die Stadt aus Sachsen möchte mit gehäkelten und gestrickten Quadraten ebenfalls einen Beitrag zu dem bunten Tipi leisten. Das „Tipi der Begegnung“ verbindet!

 

Der Advent in unserer MITte

Trotz der Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben im Dezember verschiedene Adventsaktionen stattfinden können. Unter Einhaltung von Masken-Pflicht und Abstandsgebot konnten auch wir unseren Selfie-Wettbewerb und das Buchstaben-Suchspiel erfolgreich durchführen. Alle Gewinner wurden bereits informiert, die Preise werden zeitnah übergeben.

Datum Uhrzeit Termin Ort
Aufgrund der aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, sind weiterhin alle WMM-Veranstaltungen vorerst abgesagt. Sobald wieder Termine in MITte stattfinden, werden Sie über den Newsletter und unsere sozialen Kanäle informiert.

 

Des Weiteren können wir den Besprechungsraum im Stadtteilbüro für externe Veranstaltungen und Besprechungen leider weiterhin nicht zur Verfügung stellen.

 

10.02. 19:00 Uhr 14. MITtekonferenz Aula Agathaschule
16.06. 19:00 Uhr 15. MITtekonferenz Finkennest (Freiluftveranstaltung)
13.10. 19:00 Uhr 16. MITtekonferenz Treffpunkt Altstadt

 

 

*** Das Stadtteilbüro. Wir informieren, beraten, beteiligen und vernetzen ***

Aufgrund der sich wieder verschärfenden Corona-Lage arbeiten die Mitarbeiter des Stadtteilbüros nach Möglichkeit im Home Office. Dennoch ist das Stadtteilbüro weiter erreichbar und wird von mindestens einer Person besetzt. Wir möchten Sie aber dringend darum bitten, sich für Gesprächsbedarfe telefonisch oder per Mail anzumelden.

Begleiten Sie uns auch bei Facebook www.facebook.com/wirmachen­mitte und Instagram www.instagram.com/wirmachenmitte/

Wenn Sie jemanden kennen, der den Newsletter des Stadtteilbüros auch regelmäßig erhalten möchte, geben Sie uns einen kurzen Hinweis dazu. Sollten Sie diesen Newsletter nicht weiter erhalten wollen, dann bitten wir auch in diesem Fall um eine kurze Benachrichtigung.

Für die kommenden Newsletter nehmen wir gerne Themenvorschläge von Ihnen per Mail entgegen.

 

Herzliche Grüße aus dem Stadtteilbüro

Christoph Krafczyk, Henning Lagemann, Till Blackstein, Julia Quast und Annette Schulze-Schlichtegroll.

 

Stadtteilbüro „Wir machen MITte“
Gahlener Straße 9
46282 Dorsten

Telefon 02362 21405-40
Telefax 02362 21405-39

Mail                info@wirmachenmitte.de
Web                www.wirmachenmitte.de
FB                   www.facebook.com/wirmachenmitte
Instagram        www.instagram.com/wirmachenmitte/

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X