Überspringen zu Hauptinhalt

Drohnenaufnahme von Dorsten meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Verkehrs-Unfall mit 3 Fahrzeugen: Hoher Schaden und zwei Verletzte am Gemeinde-Dreieck

Polizeipräsidium Recklinghausen, 18.08.2020 [Newsroom]: 

Dorsten (ots): Am Gemeinde-Dreieck hat es heute gegen 9:30 Uhr auf der Borkener Straße/B224 einen Auffahr-Unfall mit drei Fahrzeugen gegeben. Nach bisherigen Erkenntnissen musste ein 41-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen abbremsen, weil vor ihm ein Bus von einer Haltestelle losfahren wollte. Der 46-jährige Autofahrer aus Gelsenkirchen dahinter bremste deshalb ebenfalls ab. Der 30-jährige Autofahrer aus Essen, der dahinter unterwegs war, kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr dem 46-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde das Auto des 46-Jährigen noch auf den Wagen davor geschoben. Der 46-Jährige und seine 44-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird zusammen auf etwa 16.000 Euro geschätzt …

Mehr dazu: Presseportal Polizeipräsidium Recklinghausen

 

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

 

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X