Überspringen zu Hauptinhalt

Soroptimisten spenden 500 Euro an Frauenklinik des St. Elisabeth-Krankenhauses Dorsten

Rund 500 Euro haben die Soroptimisten (SI) Reken-Dorsten bei ihrem Konfettilauf Ende März zugunsten der Brustkrebshilfe eingenommen. Die internationale Organisation befasst sich mit Fragen der rechtlichen, sozialen und beruflichen Stellung der Frau (www.si-reken-dorsten.de).

Dank tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Läuferinnen und Spender konnte Dr. Simone Sowa, Chefärztin der Gynäkologie am Dorstener Krankenhaus, gemeinsam mit ihrer Sekretärin Andrea Drengk die großzügige Spende von Sabine Pierick und Dana Lippok (v. l. n. r.) entgegennehmen. Die Hilfsgelder werden seitens des Krankenhauses – wenn das Infektionsgeschehen es wieder zulässt – zugunsten einer Besonderheit für das Mamma-Café eingesetzt, welches Brustkrebsbetroffenen kostenfrei einen monatlichen Treffpunkt zum Austausch und zur Beratung bietet. Mehr Informationen zum KKRN-Klinikverbund, zu dem das St. Elisabeth-Krankenhaus gehört, finden Interessierte unter www.kkrn.de. (Foto: KKRN GmbH)


Das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten:

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten gehört zum Klinikverbund KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, der größten Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Das Dorstener Krankenhaus verfügt über zehn medizinische Fachabteilungen, eine Palliativstation sowie ein angeschlossenes Bildungsinstitut für Gesundheits- und Pflegeberufe. Knapp 12.450 Patienten im Jahr finden im St. Elisabeth-Krankenhaus bei 760 Mitarbeitern eine hochqualifizierte Beratung und vertrauensvolle Behandlung. Daher lautet der Leitsatz des Klinikverbundes „Medizin mit Menschlichkeit“. Zusätzlich ist die KKRN GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.kkrn.de.

Pressekontakt:

 Sarah Höchst
Marketing/Unternehmenskommunikation
KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 

Betriebsstätte:
St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten
Pfarrer-Wilhelm-Schmitz-Straße 1
46282 Dorsten

Telefon:  02362 29-50506
Mobil: 02362 29-50507
Telefax: 02362 921-7040
E-Mail: s.hoechst@kkrn.de
www.kkrn.de

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X