Skip to content

Zehn Tage im Zeichen der Hanse

Zehn Tage im Zeichen der Hanse: Die Stadtagentur lädt mit unterschiedlichen Kooperationspartnern zu verschiedenen Veranstaltungen rund um das Thema „Dorsten und die Hanse“ ein.
Die „Hanse“ war ein Netzwerk von Fernkaufleuten, das Wirtschaft, Handel und Politik im nördlichen Europa im Mittelalter entscheidend mitprägte, sich aber im 17. Jahrhundert weitgehend auflöste. Um das gemeinsame Kulturerbe neu zu beleben, wurde 1980 in Zwolle der moderne Städtebund DIE HANSE gegründet, Dorsten mit seiner Hansegeschichte als „kleine Beystadt“ von Dortmund ist seit 1981 Mitglied. Der Hansebund der Neuzeit zählt mit fast 200 Mitgliedsstädten zu den größten freiwilligen Städtegemeinschaften weltweit.

An jedem dritten Wochenende im Mai wird der „Tag der Hanse“ gefeiert, in vielen Städten finden Ausstellungen, Stadtführungen und Aktionen rund um die Hanse statt. In diesem Jahr möchte die Stadtagentur mit verschiedenen Kooperationspartnern rund den 20. Mai zehn Tage lang mit informativen und kurzweiligen Veranstaltungen auf die Zugehörigkeit Dorstens zum Städtebund hinweisen.
Der Auftakt ist bereits am 17. Mai im Stadthaus an Lippestraße 41 mit einer leckeren Korn- und Wacholderverkostung. Getreide und seine Produkte sind seit allen Zeiten Gegenstand von Handel, aber auch Ausdruck von Genuss. Dirk Böckenhoff wird allerlei zur Geschichte des Schnapsbrennens erzählen und kleine Kostproben seines Schaffens kredenzen.

Der 20. Mai (Samstag) ist der offizielle Tag der Hanse im gesamten Hansebund. Wir feiern mit einem informativen „Meet & Greet the Hansekauffrau“. In der Stadtagentur wird Gästeführerin Petra Eißing zu den Öffnungszeiten von 11 bis 14 Uhr Rede und Antwort zu Dorstens Geschichte stehen. Um 14.30 Uhr wird Ute Heymann gen. Hagedorn in den Räumlichkeiten aus ihrem Buch „Kühnemund und Hannes jagen die Golddiebe“ lesen. Dieser unterhaltsame Roman, der im Mittelalter spielt, ist für Kinder der Zielgruppe 8 bis 12 Jahre. Am Nachmittag ab 17 Uhr lädt „Hansekaufmann“ Rolf Steinwede zu einem unterhaltsamen Stadtrundgang durch die Dorstener Innenstadt.

Gute Nachbarschaft zu pflegen, hieß immer schon nützliche, hilfreiche Verbindungen zu haben. Haltern am See ist ebenfalls im Hansebund und am 21. Mai (Sonntag) wollen wir mit einer Fahrradtour die Nachbarstadt erkunden. Der Vorsitzende des Verkehrsvereins Dorsten und die Herrlichkeit e.V., Harald Stucken, wird die Fahrradgruppe anführen. Nach einer kleinen Rast auf dem Marktplatz in Haltern wartet eine Gästeführerin und wird auf einem Stadtrundgang die Geschichte der Stadt auch mit Blick auf die Hansezugehörigkeit erzählen.

Am 26. Mai (Freitag) lädt die Stadtagentur Dorsten am Nachmittag in das historische Alte Rathaus zum „Hansekaffee“. In lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen gibt es allerlei zu erfahren. Die Hansekauffrau Imecke de Weldige Cremer empfängt die Gäste, doch ist ihr Mann davon begeistert? Lassen Sie sich überraschen! Zusätzlich gibt es Informationen vom Verkehrsverein zur geplanten Busfahrt zu den Westfälischen Hansetagen in Fürstenau im Juni.
Am 27. Mai (Samstag) beschließt eine Aktion für Kinder ab vier Jahren die Hansezeit. In der Stadtbibliothek liest Claudia Jägering aus den Büchern der „Lippe-Biber-Bande“, Bilder der putzigen Biber Frau von Lippe, Oskar und Flo liegen zum Ausmalen oder Mitnehmen bereit. Eine Stadtführung zum Thema Hanse speziell für Kinder wird es in den Sommerferien am 28. Juli geben.

Alle Informationen im Überblick
17.05.23 19 Uhr Korn- und Wacholderverkostung, Stadthaus, Lippestr. 41, 46282
Dorsten
Teilnehmerbetrag 15,00 Euro pro Person, Anmeldung erforderlich

20.05.23 11-14 Uhr Meet & Greet the Hansekauffrau, Lippestr. 41, 46282 Dorsten

14.30 Uhr Lesung mit Ute Heymann gen. Hagedorn für Kinder 8-12 Jahre
„Kühnemund und Hannes jagen die Golddiebe“, Lippestr. 41, 46282 Dorsten
Teilnahme kostenlos, Anmeldung erbeten

17-19 Uhr Stadtrundgang mit dem Hansekaufmann
Treffpunkt: Altes Rathaus, Markt 1, 46282 Dorsten
Teilnehmerbeitrag 7,00 Euro pro Person / Kinder 5,00 Euro, Anmeldung erforderlich

21.05.23 11 Uhr Radtour nach Haltern am See mit Stadtführung
Start: Platz der Deutschen Einheit, 46282 Dorsten
Teilnehmerbeitrag 7,00 Euro pro Person, Anmeldung erforderlich

26.05.23 15-18 Uhr „Hansekaffee“ im Alten Rathaus, Markt 1, 46282 Dorsten
Kostenlos, um Spenden für Kaffee und Kuchen wird gebeten,
Anmeldung erbeten

27.05.23 11 Uhr Vorlesen mit Claudia Jägering, die „Lippe-Biber-Bande“
Stadtbibliothek, Im Werth 6, 46282 Dorsten
Teilnahme kostenlos, Anmeldung erbeten

Weitere Informationen und Anmeldungen bei
Stadtagentur Dorsten
Lippestraße 41, 46282 Dorsten
stadtagentur@dorsten.de
Telefon 02362-663066

An den Anfang scrollen
X
X