Überspringen zu Hauptinhalt

„Wir machen MITte“: Großes Festwochenende vom 6. bis 8. Mai

Neben dem Bürgerbahnhof und der Innenstadt steht u. a auch der Treffpunkt Altstadt im Fokus
Festverstaltung mit Live-Musik am Samstagabend im Amphitheater des Bürgerparks

Zwar sind noch einige Projekte im Bau – aber dennoch endet im Sommer der offizielle Projektzeitraum von „Wir machen MITte“ nach rund sieben Jahren. Das soll am Wochenende vom 6. bis 8. Mai mit vielen Aktionen für die ganze Familie gefeiert werden. Das Motto der drei „Feiertage“: „DANKE fürs MITmachen“

„Das ganze Projekt wäre ohne die Unterstützung der Dorstenerinnen und Dorstener nicht möglich gewesen. Denn Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement, das MITmachen, sind ganz wichtige Bausteine von ‚Wir machen MITte‘. Mit einem bunten Programm und vielen Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene möchten uns nun herzlich für die großartige Unterstützung bedanken.“, sagt Bürgermeister Tobias Stockhoff und lädt herzlich ein.

Die Aktionen finden natürlich an den Orten statt, die in den letzten Jahren ihr Gesicht verändert haben oder neu entstanden sind. Zum Flyer mit allen Details geht’s hier:

https://www.dorsten.de/Verwaltung/Presse/Aktuelle_Meldungen/_WMM_Flyer_Abschlussveranstaltung.pdf

Für die große Festveranstaltung am Samstag (7. Mai) im Amphitheater am Bürgerpark haben auch Ina Scharrenbach, die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, sowie Münsters Regierungspräsidentin Dorothee Feller ihre Teilnahme zugesagt. Mit Gesprächen, Bildern, Musik und kulinarischen Angeboten wird es einen Rückblick auf sieben Jahre „Wir machen MITte“ geben. Ab 20 Uhr steigt das Konzert mit Djeuhdjoah & Lieutenant Nicholson.

Am Freitag (6. Mai) stehen der Bürgerbahnhof und der Treffpunkt Altstadt im Fokus. Am Samstag (7. Mai) dreht sich  neben der Innenstadt und dem Markplatz auch alles um den  Georgsplatz, die Aak am Atlantis, den  der Kanal, den Bürgerpark Maria Lindenhof und die Oude Marie. Am Sonntag sind Aktionen am Gesundheitspark am St. Elisabeth-Krankenhaus, im Gemeinschaftsgarten an der Alleestraße und am Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ an der Gahlener Straße vorgesehen.

Tobias Stockhoff: „Ich lade Sie ganz herzlich ein, an den vielen Veranstaltungen unseres Abschlusswochenendes teilzunehmen. Sehen Sie, was vor allem dank Ihrer Beiträge und Ihrer Arbeit möglich geworden ist und was sich auch noch in den nächsten Monaten rund um die Dorstener Mitte weiterentwickeln wird.“

Weitere Informationen sowie eine Übersicht des Programms gibt es auf www.dorsten.de und www.wirmachenmitte.de.

Hinweis: Mit dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ werden mit Zuschüssen der EU, des Bundes, des Landes und Eigenanteilen der Stadt Dorsten mehr 40 Millionen Euro in 30 Projekte in der Altstadt und Teilen der Hardt investiert.

Im Video: Bürgermeister Tobias Stockhoff spricht im Bürgerpark Maria Lindenhof über das bunte Programm des großen Festwochenendes von „Wir machen MITte“, das vom 6. bis 8. Mai läuft: https://youtu.be/D4KAd5m-AlI

Flyer Festwochenende

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X