Überspringen zu Hauptinhalt

Wie sind die Bürgerinnen und Bürger unterwegs? – Repräsentative Studie zum Verkehrsverhalten im Kreis Recklinghausen

8.000 Haushalte im Kreis Recklinghausen erhalten in den nächsten Tagen Post von der Kreisverwaltung. Sie bittet dabei die Bürgerinnen und Bürger um die Teilnahme an der repräsentativen Mobilitätsbefragung „Mobil im Kreis Recklinghausen“. Die Verwaltung möchte wissen, wie die Menschen im Kreis Recklinghausen unterwegs sind: Wie kommen sie zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen? Welche Verkehrsmittel nutzen sie wie oft? Was muss für einen sicheren und attraktiven Radverkehr getan werden? Welche…Original-Content von: Kreis Recklinghausen, übermittelt durch presse-service.de

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X