Überspringen zu Hauptinhalt

VHS bietet Exkursion ins Naturschutzgebiet Burg

Am Sonntag, den 24. April in der Zeit von 11.00 bis 13.15 Uhr führt die VHS eine Exkursion unter dem Titel „Streifzüge durch das Naturjuwel Burg“ durch.

Das Naturschutzgebiet „Burg“ in Marl-Sinsen stellt ein Naturjuwel in unmittelbarer Umgebung dar, das mit ihrem bunten Mix aus natürlichen Waldbeständen, mäandrierenden Bächen und kleinen Stillgewässern fasziniert. Mit seiner Vielfalt an Biotopen bietet es seltenen Pflanzen und Tieren eine Nische. Die Exkursion führt auf die Fährte der Schätze und Besonderheiten dieses einzigartigen Ökosystems. Seltene Pflanzengesellschaften aus Schlüsselblumen, Buschwindröschen und Milzkraut säumen den Weg, und mit etwas Glück begegnet den Teilnehmern der Eisvogel, der mit seinem bunten Gefieder sofort die Aufmerksamkeit des Naturfreundes weckt. Geleitet wird die Exkursion durch Ulrich Nickel, Naturparkführer Hohe Mark.

Die Teilnahmegebühr beträgt 11 €. Interessierte Kinder können gerne mitgebracht werden. Sie bezahlen einen Beitrag von 6 €. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Anmeldungen sind möglich im VHS- und Kulturbüro, per E-mail: vhs-und-kultur@dorsten.de oder über das Internet: www.vhsundkultur-dorsten.de Weitere Informationen unter Tel.: 0 23 62 / 66 41 60.

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X