Überspringen zu Hauptinhalt

Teilen wie St. Martin – Solidarität mit den Bedürftigen unserer Pfarrei/unseres Stadtteils

Anlässlich der bedrückenden finanziellen Lage vieler Menschen in diesen Tagen, besonders im Hinblick auf die Energiekrise und die gestiegenen Energiepreise, stehen immer mehr Menschen vor der Herausforderung, sich ausreichend mit Lebensmitteln und den Dingen des täglichen Bedarfs zu versorgen.

Bei vielen Menschen ist schon viele Tage vor Monatsende das Portemonnaie leer, sie können oder möchten nicht die Dorstener Tafel in Anspruch nehmen. Hier möchte die Caritas der Pfarrei St. Matthäus mit einer Solidaritätsaktion ansetzen.

Zu den Öffnungszeiten der Kirche (Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr) können sowohl Spender als auch Bedürftige die Kirche anonym aufsuchen, um verpackte haltbare Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs in ein Regal (links hinter der Glastür) beziehungsweise den Korb zu legen oder zu entnehmen. Auch hier wird an die Solidarität appelliert, je nach Angebotsfülle nur so viel zu nehmen, dass möglichst viele von dem Angebot profitieren können.

Die Aktion wird passend zu St. Martin am 11.11. starten. Es können schon in der gesamten Woche vorher Lebensmittel abgegeben werden.

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X