Überspringen zu Hauptinhalt

meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Schermbecker Eiscafe hält den langjährigen Kunden die Treue

Im Jahr 2021  werden es 20 Jahre, in denen Walter Gaiotto fast täglich für seine Kunden ansprechbar ist. So lange schon genießt das Eis aus dem Schermbecker San Remo einen guten Ruf. San Remo nennen sich in der Region zwischenzeitlich viele Eisdielen. In Schermbeck gibt es dieses Traditionsunternehmen nun schon seit 1970. Bodenständigkeit und gute Qualität ist die Devise von Walter Gaiotto. Etwas italienischer Flair und eine große Auswahl stehen jedem Kunden zur Verfügung.

Corona hat aber auch hier eingeschlagen. Nur unter erschwerten Auflagen durfte eine ganze Zeit nur außer Haus verkauft werden. Auf die Frage, ob das Geschäft in einer so schweren Zeit noch lohnenswert ist, entgegnet Walter: „ Ich bin für meine Kunden da. In den langen Jahren haben auch diese zu mir gestanden.“ Also liebe Schermbecker, auf zu eurer Eisdiele in der Mittelstraße 37. Es ist für alle genügend vorhanden.

Ob für die kleinen Genießer oder für einkehrende Biker. Ein Besuch in der Mittelstraße führt automatisch an die richtige Stelle. Für jeden Geschmack bietet das San Remo etwas an. Über 20 Eissorten, ob Kaffee mit Whisky Creme oder eine Waffel mit heißen Kirchen. Wetten das es auch Prosecco oder einen unvergesslichen Grappa gibt.

Der Grappa soll besonders gut gegen Corona wirken. Und sei es in der Kasse. 😉
Freuen Sie sich und das mit ihrer Familie auf ihr Eiscafé San Remo.

Weitere Info: 02853-8090055

Ihr regionale Online Portal meinDorsten für Unternehmer und Bürger in Dorsten und Schermbecks Einzugsgebiet wünscht viel Erfolg und Gesundheit.

Redaktion

Team meinDorsten

An den Anfang scrollen
X
X