Überspringen zu Hauptinhalt

Datteln: Sitzblockade nach friedlicher Versammlung am Kraftwerk Datteln 4

Datteln: Sitzblockade nach friedlicher Versammlung am Kraftwerk Datteln 4

Polizeipräsidium Recklinghausen [Newsroom]


Datteln
(ots) – Die angemeldete Versammlung in Datteln gegen das dortige Kraftwerk verlief störungsfrei und war gegen 17:15 Uhr beendet. Schon während dieser Versammlung – in Form einer Mahnwache und einer Kanu-Aktion auf dem Dortmund-Ems-Kanal – setzten sich einige Personen auf die Fahrbahn der Brücke Im Löringhof. In der Spitze nahmen über 30 Kraftwerksgegner an der Sitzblockade teil. Die Straße Im Löringhof musste deshalb gesperrt werden. Das sorgte für Rückstau an mehreren Stellen. Weil die meisten Personen trotz mehrfachen Aufforderns der Polizei die Brücke nicht verließen und um weitere Verkehrsstörungen zu verhindern, wurde die nicht angemeldete Versammlung mit 25 Teilnehmern aufgelöst. Einige Personen mussten weggetragen werden. Die Personalien der 25 Teilnehmer wurden festgestellt. Sie bekommen eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Gegen 20 Uhr konnte die Straße Im Löringhof wieder für den Verkehr freigegeben werden.


Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal: Polizeipräsidium Recklinghausen

 

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X