Überspringen zu Hauptinhalt

Musikalische Gaunerkomödie „Ein Mann, zwei Chefs“

Die musikalische Gaunerkomödie „Ein Mann, zwei Chefs“ verspricht beste Unterhaltung. Karten für das Stück am 13. Februar in Dorsten gibt es im Stadthaus an der Lippestraße 41.

Eine aberwitzige Geschichte mit tollen Charakteren, grandiosen Slapstick-Einlagen und einem furiosen Soundtrack präsentiert die Stadt Dorsten mit dem Stück „Ein Mann, zwei Chefs“ am 13. Februar 2023 (Montag) um 20 Uhr in der Aula der St. Ursula Realschule. Die im britischen Gangster-Milieu der 1960er Jahre spielende Verwechslungskomödie wird vom Rheinischen Landestheater Neuss zur Aufführung gebracht.

Bald ist Hochzeit! Auf der Verlobungsfeier fehlt zwar der Bräutigam Roscoe, weil er tot ist, doch davon lässt sich Unterweltboss Charlie, genannt „die Ente“, nicht aufhalten. Kurzerhand ist ein neuer Kandidat gefunden und das Zweitbeste ist, dass den seine Tochter Pauline sogar liebt: Ja, nun gut, Alan ist Schauspieler und auch noch einer von der immer überdrehten, total nervigen Sorte, der aus jeder Lappalie eine Szene machen muss. Aber „cool as duck“, wie Charlie nun mal ist, kratzt ihn das kaum, da doch immerhin dessen Vater als brillanter Strafverteidiger gilt! Die Party ist schon in vollem Gange, als plötzlich Roscoes Leibwächter Francis auftaucht. Während er die Reste vom Buffet vertilgt, erzählt der Kerl, dass der totgeglaubte Bräutigam Einlass begehrt. Mist! Was also tun?

Wie es weitergeht, wie man zwei Jobs auf einmal managt und was die Beatles mit alledem zu tun haben, erfährt das Publikum in dieser kongenialen britischen Version von Goldonis „Der Diener zweier Herren“!

Richard Bean hat mit seiner modernen Adaption eine rasante Verwechslungskomödie voller Humor und mitreißender Musik geschaffen, deren Siegeszug am Londoner West End begann und sich über den New Yorker Broadway fortsetzte.

Mo., 13. Februar 2023, 20 Uhr
Ort: Aula St. Ursula Realschule, Nonnenkamp 14, Dorsten
Karten: 15,00 €/16,00 €/18,00 € ermäßigt: 10,00 €/11,00 €/13,00 €

Tickets und weitere Informationen zum Stück gibt es bei der Stadtagentur Dorsten im Stadthaus an der Lippestraße 41, unter der Rufnummer 02362-663066 oder per E-Mail an stadtagentur@dorsten.de. Eine Veranstaltung des Theater-ABOs der Stadt Dorsten.

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X