Überspringen zu Hauptinhalt

Müllsammelaktion rund um den Barkenberger See

Bürgermeister Tobias Stockhoff wurde am Samstag von Jungunternehmer Luca Seiler zu einer Müllsammelaktion im Stadtteil Barkenberg eingeladen und unterstützte die Aktion gerne. Neben dem Bürgermeister hatte Luca Seiler noch 20 weitere freiwillige Helfer mobilisiert, die die Aktion tatkräftig unterstützten.

Die Müllsammelaktion fand in Barkenberg statt und startete am Wulfener Markt. Allen beteiligten wurde während der Aktion sehr deutlich, wie achtlos manche Menschen mit diesem außergewöhnlich grünen Ortsteil umgehen. Neben Verpackungen und Plastikflaschen fanden die Helfer sogar Staubsauger  und Teppiche. Insgesamt füllte die Gruppe etwa 30 große  Müllsäcke, die zum Abschluss fachgerecht entsorgt wurden. Besonders wichtig war es Organisator Luca Seiler, dass der Weg am Barkenberger Bach entlang gründlich gereinigt wird. Der 20-Jährige sagte: „Hier spielen besonders viele Kinder, ich selbst habe hier einen großen Teil meiner Kindheit verbracht und möchte nicht, dass sich die Kinder an Glasscherben oder an weggeworfenem Metall verletzen. Es wäre schön, wenn alle dazu beitragen, dass dieser schöne Weg jetzt sauber bleibt. Das geht ganz einfach: Man muss seinen Müll nur mitnehmen und zuhause oder in einer öffentlichen Mülltonne entsorgen.“

Bürgermeister Stockhoff bezeichnete den Einsatz der freiwilligen Helfer als großartig und freute sich, an der Aktion teilnehmen zu dürfen. Er sagte: „Es ist wichtig, dass möglichst viele Menschen freiwillig dabei mitmachen, unsere Heimat und unsere Natur sauber zu halten. Jeder Beitrag hilft, die Verschmutzung einzudämmen“.

Die gesamte Aktion wurde von Luca Seilers Unternehmen futuresmile ins Leben gerufen. Futuresmile verkauft die erste nachhaltige Schallzahnbürste der Welt und möchte einen großen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

www.futuresmile.shop

Quelle: Pressemitteilung von futuresmile

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X