Überspringen zu Hauptinhalt

Knapp 800 Euro bei „Sternsinger-Spendenstaffel“ im Rathaus gesammelt

– Vier Sammeldosen sind in den vergangenen Tagen durch das Rathaus gereicht worden
– Bürgermeister Tobias Stockhoff wirbt weiterhin für die Aktion des Hilfswerks

In der vergangenen Woche hat Bürgermeister Tobias Stockhoff stellvertretend für alle Dorstener Bürgerinnen und Bürger Sternsinger aus der Pfarrei St. Agatha im Rathaus empfangen. Die Sternsinger haben vier Sammeldosen im Rathaus gelassen, die in den vergangenen Tagen durch die Ämter des Rathauses gereicht wurden – selbstverständlich coronakonfom unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln.

Tobias Stockhoff freut sich, dass bei dieser Sammlung knapp 800 Euro zusammengekommen sind. „Ein herzliches Dankeschön geht an meine Kolleginnen und Kollegen, die diese Aktion organisatorisch und finanziell unterstützt haben“, sagt der Bürgermeister und ergänzt: „Es würde mich freuen, wenn Unternehmen aus Dorsten Ähnliches umsetzen würden, um für die Sternsinger-Aktion, die in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie unter ganz besonderen Bedingungen durchgeführt wird, zu unterstützen.“

Normalerweise wären Sternsingerinnen und Sternsinger aus allen katholischen Gemeinden in der vergangenen Woche im gesamten Stadtgebiet unterwegs gewesen, um den Segen „C+M+B Christus mansionem benedicat“ (Gott segne dieses Haus) direkt zu den Menschen zu bringen. Wegen der Corona-Pandemie fand der katholische Brauch in diesem Jahr aber in vielen Stadtteilen ohne persönliche Kontakte statt. Durch viele kreative und digitale Ideen wie etwa Videobotschaften, Auftritte in Gottesdiensten oder das Austragen von Segensbriefen und dem „Segen to go“ mussten die Dorstenerinnen und Dorstener aber auch 2022 nicht auf den Segensspruch verzichten.

Die bundesweite Sternsingeraktion steht in diesem Jahr unter dem Leitgedanken: „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“. Mit den Geldspenden werden in diesem Jahr unter anderem Kinder aus Afrika unterstützt. Vor allem in Afrika sterben täglich Babys und Kleinkinder an Mangelernährung, Durchfall, Lungenentzündung, Malaria und anderen Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte. Die Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie gefährden die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen erheblich – und sie bedrohen die Fortschritte der vergangenen Jahrzehnte. Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen aber nicht nur nach Afrika, sondern in Hilfsprojekte für Kinder weltweit.

Um den engagierten Kindern und Jugendlichen in Dorsten für ihr Engagement zu danken, lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff die vielen kleinen Königinnen und Könige und ihre Betreuer(innen) seit 2017 einmal pro Jahr zu einem Aktionstag ins Atlantis ein. Auch in diesem Jahr soll es, insofern es die Coronaschutzverordnung zulässt, wieder einen Aktionstag im Dorstener Freizeitbad geben. Den Pfarrbüros der katholischen Gemeinden in Dorsten sind in diesen Tagen bereits Flyer zugesandt worden, denen alle wichtigen Infos zu entnehmen sind.

Wer noch spenden möchte und die Sternsinger unterstützen möchte, kann das z. B. hier tun: https://www.sternsinger.de/spendendose/

Oder einfach die Bankverbindungen der fünf Pfarreien aus Dorsten für Spenden mit dem Stichwort „Sternsinger“ nutzen:

Pfarrgemeinde St. Agatha (Altendorf-Ulfkotte, Altstadt, Feldmark, Hardt und Östrich)
Sparkasse Vest Recklinghausen
IBAN:  DE89 4265 0150 0010 0000 24
BIC: WELADED1REK
Nähere Infos: www.agatha-dorsten.de

 

Pfarrgemeinde St. Antonius und St. Bonifatius (Holsterhausen)
Vereinte Volksbank Dorsten
IBAN: DE02 4246 1435 0311 0803 03
BIC: GENODEM1KIH
Nähere Infos: www.st-antonius-bonifatius-dorsten.de

 

Pfarrgemeinde St. Matthäus (Barkenberg, Deuten und Wulfen)
Vereinte Volksbank Dorsten
IBAN: DE 57 4246 1435 0900 0314 00
BIC: GENODEM1KIH
Nähere Infos: www.stmatthaeus-dorsten.de

 

Pfarrgemeinde St. Laurentius (Lembeck und Rhade)
Volksbank in der Hohen Mark
DE84 4006 9709 0800 1972 03
BIC: GENODEM1DLR
Nähere Infos: www.lembeck.de/st.laurentius/

 

Pfarrgemeinde St. Paulus (Hervest)
Sparkasse Vest Recklinghausen
IBAN: DE 60 4265 0150 0070 0097 90
BIC: WELADED1REK
Nähere Infos: www.st-paulus.hervest.eu

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X