Überspringen zu Hauptinhalt

Mascha-Tisa: Glaube. Liebe. Kunst

Mascha-Tisa: Glaube. Liebe. Kunst
Szenische Lesung mit Musik, Uraufführung
Samstag, 6. November 2021, 19:30 Uhr, Jüdisches Museum Westfalen
Freitag, 19.11.2021 und Samstag 20.11.2021 jeweils um 19.30 Uhr im Tisa Archiv, Fürst Leopold Allee 65, 46284 Dorsten

Die Schauspielerinnen Josefine Voss und Samira Julia Calder, begleitet von dem Musiker Tobias Sicken, tauchen ein in das Leben der Künstlerinnen Mascha Kaléko und Tisa von der Schulenburg. Sie beginnen bei ihren Anfängen in der Berliner Kunstszene der 1920-er Jahre, tasten sich an ihre Erfahrungen während des Nationalsozialismus heran und werfen einen Blick auf die religiösen Aspekte ihres Schaffens. Dokumentarische Fragmente aus dem Leben der beiden Künstlerinnen werden zu einer szenisch-musikalischen Lesung verdichtet.

Eintritt: 12 €; Anmeldung für den 06.11.2021unter rezeption@jmw-dorsten.de oder 02362 45279
Anmeldung für den 19.11. und 20.11.21 in der Stadtinfo Dorsten, unter stadtinfo@dorsten.de oder 02362 663066

weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite der Stadtinfo Dorsten

Weitere News der Stadtinfo Dorsten könnt ihr auf meinDorsten.de finden und abonnieren.

zur Webseite der Stadtinfo Dorsten

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X