Überspringen zu Hauptinhalt

Weihnachtsgrüße

Schon bald feiern wir in und hoffentlich mit unseren Familien das schöne und bedeutsame Weihnachtsfest und begehen den Jahreswechsel. Es wird anders sein, als wie wir es bisher kannten.

Die Menschheit ist konfrontiert mit einem heimtückischen Corona-Virus und leidet an dieser weltweiten Seuche mehr oder weniger stark, und schon viel zu viele liebe Menschen aus unserer Mitte haben diese traurigerweise nicht überlebt.

Aber es gibt Hoffnung – und ein Lichtschein am Horizont erscheint in Form mehrerer Impfstoffe und auch heilender Medikamente. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung und in ungewöhnlich kurzer Zeit wurden diese erforscht, entwickelt und uns – leider bisher noch nicht allen – zur Verfügung gestellt.

So ist auch unser mit viel Engagement und Freude erstelltes Programm des laufenden Jahres dieser Seuche mit ihren unbedingt notwendigen und einsichtigen Einschränkungen zum Opfer gefallen – wie so vieles andere auch. Aber – wir haben im Vergleich zu vielen anderen kein Grund zu klagen, konnten doch die meisten von uns, wenn sie es denn wollten, alleine oder zu zweit unsere schöne Naturlandschaft und deren Einrichtungen erradeln – dank den vielfältigen Navigations-Apps und den auf den neuesten Stand gebrachten Kartenwerk unserer zuständigen städtischen Behörden und der stadtinfo.

Und so hat uns diese Hoffnung veranlasst, auch wieder für das schon bald beginnende neue Jahr 2021 zu planen, beginnend am 31. Januar mit dem schon tradtionellen Winterspaziergang. Diesmal geht es mit unserem Vorstandsmitglied Barbara Seppi – in der stadtinfo immer ansprechbar und vielseitig interessiert – von der Stadtmitte aus auf den Spuren unserer ehemaligen jüdischen Mitbürger hinein in die Hasselbecke – gegenüber dem Barloer Busch gelegen und weiter dort zum ehemaligen „Galgenhof“, auf dem uns die heutige Eigentümerin Dorothee Maas-Timpert erwarten wird, um uns über dessen Geschichte etwas zu erzählen.

Das gesamte Jahresprogramm finden Sie wie immer schon jetzt auf unserer bekannten Homepage www.verkehrsverein-dorsten.de und gleich zu Beginn des Jahres wie gewohnt als Folder auf dem üblichen Postweg

In diesem Sinne wünschen wir unseren Vereinsmitgliedern und deren Familien sowie allen Freunden, Unterstützern und Gästen ein stilles und besinnliches Weihnachtsfest, alles Gute und Wohlergehen im neuen Jahr – und bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Im Namen des Verkehrsvereins,

Harald Stucken

weitere Infos gibt es hier auf der Facebook-Seite des Verkehrsvereins Dorsten

mehr News des Verkehrsvereins auf meinDorsten

direkt zur Webseite des Verkehrsvereines

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X