Überspringen zu Hauptinhalt

Nach der Rallye durch die Verwaltung folgt das Speeddating. Auch die Feuerwehr beteiligt sich

Einen umfangreichen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Stadtverwaltung Dorsten haben am vergangenen Donnerstag (28. April) 35 Mädchen und Jungen im Rahmen des Girls & Boys Day erhalten. In Kleingruppen wurden sie in einer Rallye von der Jugend- und Auszubildendenvertretung durch insgesamt acht verschiedene Bereiche der Stadtverwaltung geführt und bekamen u.a. Einblicke, wie das Vermessungsamt Flächen bemisst oder im Bauordnungsamt Bauanträge geprüft werden.

Im Anschluss an die Rallye hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, in einem „Speeddating“ Berufe wie die Abfallentsorgung, den der Ersten Beigeordneten und viele weitere interessante Jobs bei der Stadt Dorsten kennenzulernen und mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Zeitgleich waren 13 Mädchen für ein aktionsreiches Programm bei der Feuerwehr Dorsten und durften dort unter anderem ein Feuer löschen und die Drehleiter bedienen. Zum Abschluss gab ein gemeinsames Mittagessen.

„Die Mädchen und Jungen hatten viel Freude daran, die vielfältigen Aufgaben unserer Verwaltung kennenzulernen. Sie waren überrascht, wie viele Angebote unser Familienbüro für die Familien in Dorsten bereithält. Es war ein sehr spannender Tag für alle Beteiligten und wir freuen uns, den Girls & Boys Day im nächsten Jahr wieder mit Leben zu füllen.“, sagt die Kim Wiesweg, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, die die Planung gemeinsam mit Martina Lissner von der Jugendberufshilfe übernommen hatte.

Auf dem Foto: Auch die Hauptfeuer- und Rettungswache der Stadt Dorsten war am Girls & Boys Day ein beliebtes Ziel.
Quelle: Stadt Dorsten

 

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X