Überspringen zu Hauptinhalt

Geschüttelt, nicht gerührt – James Bond und die Physik

Am Freitag, den 18. März um 20.00 Uhr ist Professor Dr. Metin Tolan, Präsident der Universität Göttingen, mit seiner kurzweiligen Infotainment-Veranstaltung „James Bond und die Physik“ zu Gast an der VHS Dorsten. Dies ist bereits sein 9. Gastspiel an der Volkshochschule.

Nie war die Vermittlung physikalischen Wissens aufregender: Seit zwanzig Jahren geht der Physik-Professor Metin Tolan den technischen Spielereien aus den James-Bond-Klassikern auf den Grund und fühlt dem Supertüftler Q auf den Zahn. In der neuen Ausgabe ist endlich auch Daniel Craig mit von der Partie – seine und viele andere Abenteuer stehen auf dem Prüfstand: Wie kann sich ein Aston Martin ganze sieben Mal auf freier Strecke überschlagen? Wie überlebt Bond einen Flugzeugabsturz aus großer Höhe? War der entscheidende Schuss auf Blofelds Hubschrauber Glück oder Können? Und natürlich: Warum trinkt 007 seinen Wodka-Martini geschüttelt und nicht gerührt?

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 €. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Anmeldungen sind möglich im VHS- und Kulturbüro, per E-mail: vhs-und-kultur@dorsten.de oder über das Internet: www.vhsundkultur-dorsten.de Weitere Informationen unter Tel.: 0 23 62 / 66 41 60.

 

Ansprechpartnerin: Sabine Podlaha, Tel.: 0 23 62 / 66 41 50

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X