Überspringen zu Hauptinhalt

Führungen „Zwischen Erfolg und Verfolgung“

Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung“
Stadtagentur Dorsten bietet an sechs Terminen Führungen für Einzelinteressierte an

Die Wanderausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ mit 15 überlebensgroßen Silhouetten von deutsch-jüdischen Sportlerinnen und Sportlern steht seit dem 20. Mai an den Wall- und Grabenanlagen, vom Jüdischen Museum bis zum Recklinghäuser Tor. 15 Lebensgeschichten, die eindrucksvoll verschiedene Schlaglichter setzen. Vom jüdisch-deutschen Selbstverständnis der 1920er Jahre, von der Pionierarbeit jüdischer SportlerInnen für den deutschen Sport, von ihrer Vereinnahmung durch die Nationalsolisten bis hin zur Entrechtung, Verfolgung und Ermordung.

Die Stadtagentur Dorsten bietet Gruppen, Vereinen und Schulklassen die Möglichkeit, eine individuelle Führung von ca. 90 Minuten mit einem Wunschtermin zu buchen. Für Einzelinteressenten sind sechs Termine festgelegt worden:

Mittwoch, 25. Mai um 17.30 Uhr

Sonntag, 29. Mai um 11 Uhr

Dienstag, 31. Mai um 17.30 Uhr

Dienstag, 7. Juni um 15 Uhr

Samstag, 11. Juni um 15 Uhr

Sonntag, 12. Juni um 11 Uhr

Hinweis: Die Ausstellung wird am 13.06.2022 abgebaut.

Die Führungen sind kostenlos und starten jeweils vor dem Jüdischen Museum Westfalen, Julius-Ambrunn-Str. 1.

Informationen und Buchungen bei Stadtagentur Stadtinfo/Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten, Telefon 02362-663066, Stadtinfo@dorsten.de

Foto: Quelle: Stadt Dorsten

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X