Überspringen zu Hauptinhalt

meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Existenzgründung in Zeiten von Corona

Existenzgründer Asama eröffnet in Dorsten einen Handel mit Autoersatzteilen

Asahma 2015 aus dem Irak geflüchtet eröffnet mit dem Mut der Verzweiflung und dem Willen in Deutschland etwas auf die Beine zu stellen in Dorsten auf der Baldurstraße 50 seinen Gebrauchtteilehandel für die Kfz-Branche. Lange schon war es der Wunsch von Asama ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Aufgewachsen in Al Anbar einer Stadt mit ca. 150000 Einwohnern im Norden des Iraks ging es 2015 auf die Flucht. Bürgerkrieg und eine komplett am Boden liegende Wirtschaft zeugten für keine Chance auf eine lebenswerte Zukunft. Mit riesigem Vertrauen in in eine gute Zukunft schaffte es Asama in 10 Tagen über die Türkei, Griechenland, Mazedonien, Kroatien und Österreich nach Deutschland.

In Deutschland angekommen verbrachte er die erste Woche in einem Flüchtlingslager in Nürnberg. Danach ging es in ein Kamp in der Nähe von Bonn. Hier mit ca. 800 weiteren Flüchtlingen verbrachte Asama 3 Monate. Von da aus ging es nach Marl, wo er in einer ehemaligen Schule für fast 4 Monate unterkommen konnte. Seit Ende 2016 konnte Asama mit einem Freund zusammen eine kleine Wohnung bekommen. Diese kleine Wohnung teilen Sie sich noch heute.

Nach Ankunft in Marl erhielt Asama in Recklinghausen die Möglichkeit an einem Deutsch-Kursus teilzunehmen. In 6 Monaten erlernte er dort die Grundkenntnisse der deutschen Sprache. In Januar 2018 bekam Asama über einen Freund vermittelt, die Chance in Essen bei einem Auto-Ersatzteilhandel die Grundlagen seiner heutigen Selbstständigkeit zu erlernen. Seit Mitte 2019 ging Asama auf die Suche nach einem geeigneten Standort. Über eBay führte ihn eine Anzeige an den Standort Dorsten, wo er seine Träume verwirklichen konnte. Auf der Baldurstr. 50 im Industriegebiet zwischen 3 Dorstener Stadtteilen wurde ihm eine Halle mit 13 Meter Deckenhöhe angeboten. Nach Anmeldung der Firma AOS KFZ-ESATZTEILE beim Gewerbeamt, wurde dann zum 1 Januar mit dem Handel begonnen. Bundesweiter Einkauf bei den unterschiedlichsten Vorlieferanten, sowie Verkauf zwischenzeitlich auch bis über die Grenze nach Holland und Frankreich zeichnen sich ab. Das besondere an diesem Handel mit Kotflügeln, Türen, ganze Seitenteile, komplette Lampen ist, dass hier der Schrauber oder die KFZ-Werkstatt als Einkäufer für die Reperatur von Unfallfahrzeugen besonders gute Margen einfahren können. Asama und sein Team sind darauf spezialisiert die Ersatzteile zu reinigen, teils kleine Kratzer weg zu polieren oder aber genau die richtigen und am häufigsten benötigten Teile auf Lager zu haben. Die Gründung des Unternehmens erfolgte ausschließlich in Eigenleistung mit Hilfe aus dem Freundeskreis und den ersparten Geldern sei es aus dem Irak oder aber aus der angestellten Zeit. Nirgendwo in Deutschland findet man eine Alternative, die so gut durch sortierte gebrauchte originale Kfz-Teile, oft Originale mit nur kleinsten Kratzern oder Gebrauchsspuren an Käufer anbietet. Asama ist stolz auf seine Lagerordnung  und auf sein einzigartiges Sortiment. Sollte er einmal ein Teil nicht auf Lager haben, so kann er dieses über seine Netzwerke jedoch binnen kürzester Zeit arrangieren.

Die Belieferung des jungen Unternehmens erfolgt auch teils aus der Autoindustrie, die selbst bei kleinsten Kratzern lieber auf neu setzt. Bei AOS findet der Schrauber oder die  Kfz-Werkstatt Ersatz für Fahrzeuge bei Unfallschäden von nicht zu schätzendem Wert.

Aber auch in diesem Unternehmen hat Corona zugeschlagen. Die Im Januar und Februar ersten zaghafte Handelsgeschäft blieben Mitte März 2020 Corona geschuldet aus. 4 Wochen fast kein Kunde. Der Markenname noch nicht bekannt.

Dennoch ist Asama überzeugt, alles richtig gemacht zu haben. Alleine der zwischenzeitlich angehäufte Lagerwert lässt hoffen. Mit Lockerung der Pandemie-Einschränkungen finden erste Kunden den Weg in die Baldurstraße. Es geht aufwärts.

Neben den Verkäufen übr eBay-Kleinanzeigen entsteht jetzt auch die erste Webseite.

Online Marketing regional mit meinDorsten und in den sozialen Medien werden weitere Unterstützung bieten.

meindorsten wünscht alles Gute, Erfolg und  Gesundheit.

Weitere Info finden Sie unter: www.aos-autoteile.de oder Tel: 02362-9976686

Redaktion

meindorsten Team

 

An den Anfang scrollen
X
X