Überspringen zu Hauptinhalt

Drohnenaufnahme von Dorsten meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Dorstener Ferienspaß: zahlreiche tolle Angebote für die Sommerferien (trotz Corona-Pandemie)

 

Zahlreiche tolle Angebote für die Sommerferien beim Dorstener Ferienspaß (trotz Corona-Pandemie): 

 

In diesem Jahr ist wegen der Corona-Pandemie vieles anders – auch der Dorstener Ferienspaß, dessen Programm zum ersten Mal ausschließlich in digitaler Form veröffentlicht wird. Was sich in 2020 aber nicht ändert: Der Ferienspaß hat wieder viele spannende Angebote für Kinder und Familien zu bieten. Das Amt für Familie und Jugend hat diese Angebote in einer Online-Broschüre zusammengestellt, die auf der Website der Stadt Dorsten zum Download angeboten wird: Ferienspaß 2020.

 

Das vielfältige Programm kann sich tatsächlich sehen lassen: Von Schwimm-Kursen, Selbstverteidigungs-Kursen und Stand-up-Paddling über Minecraft und Kinder-Ballett bis hin zu spannenden Nacht-Wanderungen auf den Spuren von Fledermäusen oder Ferien auf Reiterhöfen ist eine Menge dabei. Auch das beliebte Zirkus-Projekt „Manage frei am LEO in Hervest wird wieder angeboten. Das alles selbstverständlich unter strenger Beachtung der geltenden Schutz- und Hygiene-Regeln.

 

Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Ferienspaß-Aktions-Angebote. Bei einigen Angeboten ist eine vorherige Anmeldung notwendig. In der Online-Broschüre zum Ferienspaß wird bei den davon betroffenen Veranstaltungen eine Anmelde-Frist angegeben, die nicht versäumt werden sollte. Zusätzlich wird für manche Ferien-Aktionen eine schriftliche Einverständnis-Erklärung der Eltern benötigt, ohne die bei diesen Angeboten leider keine Teilnahme möglich wäre. Ein Muster (beispielsweise als Ausdruck-Vorlage) für diese Einverständnis-Erklärung findet sich ebenfalls in der Online-Broschüre.

 

Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Teilnahme an den Ferienspaß-Aktionen durch das Bildungs- und Teilhabe-Paket fördern zu lassen, damit jedes Kind die Chance hat, auch an den kostenpflichtigen Angeboten teilzuhaben. Anträge hierfür gibt es an der Information des JobCenters (Bismarckstraße 1, 46284 Dorsten). Hier wird es erforderlich sein, sich frühzeitig darum zu kümmern, damit alle notwendigen Formalitäten rechtzeitig erledigt werden können.

 

Hinweis: Alle Veranstaltungen finden wegen der Corona-Pandemie unter Vorbehalt statt. Die Übersicht der Angebote wird stetig aktualisiert. Zudem gibt es nähere Informationen auch bei den Veranstaltern.

Weitere Informationen zum Dorstener Ferienspaß 2020 gibt es beim Amt für Familie und Jugend bei Tim Skowronek unter der Rufnummer 02362 66 45 74 oder per E-Mail an: tim.skowronek@dorsten.de.

 

Ein riesiger Dank gilt an dieser Stelle den zahlreichen Engagierten bei den vielen teilnehmenden Dorstener Vereinen, Verbänden und Institutionen, die durch ihren großen haupt- und ehrenamtlichen Einsatz dieses kreative sowie abwechslungsreiche Programm-Angebot erst möglich gemacht haben.

 


Quelle: Pressemitteilung Stadt Dorsten 

https://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=4453

 

 

+++ Dorstener Ferienspaß hat trotz Corona-Pandemie eine Menge zu bieten+++Viele Vereine, Verbände und Institutionen…

Gepostet von Stadtinfo Dorsten am Mittwoch, 17. Juni 2020

 

 

 

Sie möchten zukünftig automatisch auf dem Laufenden gehalten werden über aktuelle Ereignisse in Dorsten und Umgebung?

Dann melden Sie sich über diesen Link zum Messenger-News-Service von meinDorsten an: 

https://meindorsten.de/news-service/

und wählen gleich Ihre individuellen Interessen und Favoriten unter unseren zahlreichen neuen Rubriken aus.

So erhalten Sie zukünftig die aktuellen Beiträge aus Ihren persönlichen Interessens-Bereichen direkt auf Ihr Smartphone.

 


Gregor Föcker, Redaktion meinDorsten, 16.06.2020 

 

 

Dorstener Kinder-Mobil („DoKiMo“) startet ab sofort an fünf Standorten in die Saison

 

An den Anfang scrollen
X
X