Überspringen zu Hauptinhalt

Esel-Besitzer gesucht!

Die Polizei hat heute Morgen in der Nähe des Autobahnrastplatzes an der A 31 in Dorsten-Holsterhausen einen Esel eingefangen. Das Tier befindet sich aktuell in Obhut des Kreis-Veterinäramts. Da die Veterinäre anhand der vorliegenden Daten den Besitzer des Esels nicht ausfindig machen und informieren können, wird der Besitzer gebeten, sich beim Veterinäramt des Kreises Recklinghausen zu melden unter der Telefonnummer 02361 533727.Original-Content von: Kreis Recklinghausen, übermittelt durch presse-service.de

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X