Überspringen zu Hauptinhalt

Einladung zum Themenabend „Zwischen Genuss und Abhängigkeit“

Einladung zum Themenabend „Zwischen Genuss und Abhängigkeit“

Suchterkrankung und ihre Folgen und mögliche Auswege

 

 

Wann:            23.06.2022 um 19.30 Uhr

 Wo:                 Gemeindehaus St. Nikolaus, Klosterstr. 76, 46282 Dorsten

 Referent:        Karl-Heinz Berse, Fachbereichsvertreter der Sucht- und Drogenhilfe des Caritasverbandes Dorsten

 

Suchterkrankungen haben viele Gesichter: mit Alkoholsucht, Drogensucht, Medikamentensucht, Glücksspielsucht, Internet-/Computersucht seien nur einige Formen genannt.

Oft kommen Kinder und Jugendliche schon früh mit Suchterkrankungen innerhalb der Familie in Berührung oder haben durch den Freundeskreis selbst erste Kontakte mit Suchtmitteln.

Ziel des Abends ist es, über erste Merkmale einer Sucht, deren körperliche und seelische Folgen sowie über Wege aus der Sucht, wie z.B. Therapiemöglichkeiten, Selbsthilfe usw. zu informieren.

Es werden Antworten auf Fragen gegeben wie: Was ist der Unterschied zwischen einer stoffgebundenen und nichtstoffgebundene Sucht? Wann ist der Umgang mit Genussmitteln normal, ab wann wird es bedenklich? Was können Eltern/Angehörige tun? Wie erkennen Eltern, dass ihr Kind mit Suchtmitteln Kontakt hat? Was bedeutet Co-Abhängigkeit? An wen können sich Eltern/Angehörige und Kinder auch unabhängig voneinander wenden? Zudem wird genügend Raum für Ihre Fragen sein.

Melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch unter der Rufnummer 02362/918700 bis zum 17.06.22 an.

 

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X