Überspringen zu Hauptinhalt

Drohnenaufnahme von Dorsten meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Dorstener Grundschul-Leiter richtet sich in einem „Kinderbrief“ an seine Schüler

Herbert Rentmeister, Schulleiter der Agatha- sowie der Kardinal-von-Galen-Schule richtet sich in einem „Kinderbrief“ an seine Schüler und weist auf einen interessanten „Erklärfilm“ hin:

 


Dorsten, 18.03.2020

 

Liebe Kinder!

 

Heute ist der erste Tag, an dem alle Schulen in unserem Land ganz geschlossen sind.

Gerade sitze ich im Büro. Vorher bin ich durch die Schule gegangen. Das war richtig komisch. Alle Gänge und Klassen sind leer. Alles ist ganz still.

Ihr fehlt! Du fehlst uns!

Aber das muss jetzt so sein. Wir müssen alle versuchen, gegen das Coronavirus anzukämpfen.

Wenn alle sich an die Regeln halten, werden weniger Menschen krank werden.

Wenn alle zu Hause bleiben und sich nicht mehr an fremden Leuten anstecken werden, brauchen wir noch 14 Tage, bis das Virus nicht mehr so viele Menschen treffen kann.

Jetzt kommt es auf jeden Einzelnen an. Du möchtest ja auch gerne die Ostereier wieder im Kreis deiner Familie im Freien sammeln. Und Oma und Opa warten auch darauf, dich endlich wieder in den Arm nehmen zu dürfen.

Es gibt einen guten Erklärfilm im Fernsehen. Schaue mit deinen Eltern in der WDR-Mediathek den Film „Corona – Für Kinder erklärt” an. Der ist sehr gut!

Deine Aufgaben für die Zeit bis zu den Osterferien hast du bekommen. Auch im Fernsehen gibt es jetzt viele interessante Angebote für Kinder. Davon kann man auch lernen.

Jetzt habe ich noch eine Bitte:

Kannst du deinen Eltern ausrichten, dass sie das Telefon länger klingeln lassen, wenn sie hier anrufen möchten. Nicht immer ist Frau Woll da und dann dauert es etwas, bis das Telefonat auf meinen Anschluss geleitet wird. Sie möchten also etwas Geduld haben.

Lass dir die Zeit nicht lang werden!

 

Herzliche Grüße aus deiner Schule!

Herbert Rentmeister

 


Quelle: Homepage der Kardinal-von-Galen-Schule Altendorf-Ulfkotte

https://kvg-dorsten.de/?cat=1

 

 

Sie möchten zukünftig automatisch auf dem Laufenden gehalten werden über aktuelle Ereignisse in Dorsten und Umgebung?

Dann melden Sie sich über diesen Link zum Messenger-News-Service von meinDorsten an:

https://wm-bt.de/widget/lcPe2KYmmhgq

und wählen gleich Ihre individuellen Interessen und Favoriten unter unseren zahlreichen neuen Rubriken aus.

So erhalten Sie zukünftig die aktuellen Beiträge aus Ihren persönlichen Interessens-Bereichen direkt auf Ihr Smartphone

 


Ihr Verein nutzt noch nicht die zahlreichen neuen Möglichkeiten und Funktionen auf unserem modernisierten regionalen Online-Magazin meinDorsten?

Unter der Rubrik „Vereinsnachrichten“ bieten wir allen Vereinen sowie Institutionen aus Dorsten und Umgebung die Möglichkeit, die Vereins-Aktivitäten und -News für Mitglieder, Freunde und Interessierte online sichtbar zu machen und den Verein prominent in den sozialen Medien sowie auf unserem lokalen Online-Magazin zu präsentieren.

Registrieren Sie Ihren Verein dazu ganz einfach unter folgendem Link auf meinDorstenhttps://meindorsten.de/registrierung-vereine/

 

 

Gregor Föcker, Redaktion meinDorsten, 18.03.2020

An den Anfang scrollen
X
X