Überspringen zu Hauptinhalt

DELTA schreitet mit Bau des „Positive Footprint Wearhouse“ im Industriepark Große Heide voran

New European Distribution Center, Industriepark „Große Heide Wulfen“, 46286 Dorsten
Angemietete Fläche: 70.000 m²
Mieter: Levi Strauss & Co.
Projektentwickler: Delta Development Group

Es ist was los auf der Dorstener Baustelle: In neuen Filmaufnahmen von der Baustelle des „Positive Footprint Wearhouse“ zeigt die Delta Development Group, wie der Bau des innovativen Cradle-to-Cradle® -Großprojekts für Levi Strauss & Co. voranschreitet.

Die Momentaufnahme der Baustelle des grünen Logistikcenters, das derzeit im Industriepark „Große Heide Wulfen“ entsteht, zeigt: Ein Großteil des Hochregallagers im Rohbau steht bereits. Die circa 27 Meter hohen Stützen, auf denen bereits Binder liegen, sind dabei kaum zu übersehen. Zudem wurden auch bereits die Brandwände ausgebildet.

Zuvor hatten umfangreiche Erdarbeiten mit Bodenverbesserungen den Weg für den Rohbau geebnet. Auch die Entsorgung von Altlasten aus der vorherigen Nutzung und der Abbruch der Fundamente des ehemaligen Bergbaustandorts waren Teil des Baufortschritts. Durch eine Sondergründung mit dynamischer Intensivverdichtung konnte ein großer Teil des Betons recycelt und wiederverwendet werden.
Delta Development will die restlichen Gründungsarbeiten voraussichtlich bis Mitte August abgeschlossen haben. Parallel erfolgen die Erschließungsarbeiten des Gewerbegebiets durch die RAG, die auch die Entstehung einer neuen Bushaltestelle und eines neuen Radwegs umfassen. „Wir bedanken uns bei allen Nachbarn und Dorstenern für das Verständnis und die Geduld bei möglichen Einschränkungen“, sagt Edwin Meijerink, Geschäftsführer der Delta Projektentwicklung und Management GmbH.

Als nächsten Baufortschritt beginnt Delta im Juli mit der Außenwandverkleidung (6.000 m²) der Halle. Im Oktober werden die Bautrupps des Lieferanten der automatisierten Lagersysteme TGW sich dann auf der Baustelle einrichten. „Wir sind sehr stolz ein zukunftsweisendes Projekt in Punkto Nachhaltigkeit umzusetzen“, so Meijerink. „Der Bau schreitet in großen Schritten voran. Es macht viel Freude, an der Entstehung dieses besonderen Projekts teilzuhaben.“ sagt Julian von Hodenberg als zuständiger Projektleiter bei Delta.

Umgesetzt wird das innovative Logistik-Großprojekt von Drees & Sommer in der Projektsteuerung, Bremer BAU als Generalunternehmer und dem Architektenteam von Quadrant4 und Phase 5.


Über das „Positive Footprint Wearhouse“
Mit den ersten Bauarbeiten beginnt in Dorsten ein innovatives Großprojekt zu wachsen: Circa 70.000 m² umfasst die neue Logistik-Immobilie auf dem revitalisierten Bergbaustandort, die der Modemarke Levi Strauss ab 2021 für eine Mietdauer von 20 Jahren als Distributionszentrum dienen wird. Dabei zeichnet sich das Fullfillment Center vor allem durch den innovativen Cradle-to-Cradle® (kurz: C2C) Ansatz aus. Dieser beschreibt eine zirkuläre Bauweise, die auf den Prinzipien der Wiederverwertung, Ressourcenschonung und Abfallreduktion basiert und das Ziel verfolgt, den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Auf diesem Wege setzt die Delta Development Group mit dem grünen Logistikzentrum neue Maßstäbe in zukunftsorientiertem Bauen.

Über DELTA
Die Delta Development Group steht für nachhaltige Immobilienprojektentwicklungen und ist seit fast 30 Jahren als Projektentwickler auf dem Immobilienmarkt tätig und realisiert Bauprojekte in den Niederlanden und in Deutschland. Seit 2003 setzt das Unternehmen seine nachhaltigen Ambitionen fast ausschließlich mit Fokus auf das Leitbild des Cradle to Cradle® (C2C) Prinzips um. Besonders wichtig ist dem Projektentwickler, dass Nachhaltigkeit, die Gesundheit der Nutzer und die Wirtschaftlichkeit gemeinsam im Fokus stehen und Projekte gesamtheitlich zum Erfolg führen. Gemeinsam mit Kunden und Partnern setzt Delta auf eine zirkuläre Zukunft, in der nachhaltiges Wirtschaften die Basis für Innovation, Wandel und Wachstum ist.

Pressekontakt
PR + Presseagentur textschwester
Kim Adriana Köhler
Prinz-Georg-Straße 7
D – 40477 Düsseldorf
Phone +49 211 749 59 69 17
Mobil +49172 5834583
kim.koehler@textschwester.de
textschwester.de

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X