Überspringen zu Hauptinhalt

Aus vielen originellen Rezepten entsteht das „Dorsten-Kochbuch“

Dorstener sind aufgerufen, regionale Koch- und Backideen bei der Stadtagentur einzureichen

Die Dorstener Bürgerinnen und Bürger haben sich nach dem Aufruf der Stadtagentur schnell gemeldet und schon viele wunderbare Rezepte eingereicht, aus denen das neue „Dorsten-Kochbuch“ entstehen soll. Vom Münsterländer Hochzeitsessen bis hin zur FlädleSuppe war schon viel Leckeres dabei.

Die Auswahl zum Rezept des Monats ist dem Team der Stadtagentur so schwer gefallen, dass es im Juli gleich zwei Rezepte rund ums Backen prämieren möchte. Der Apfelkuchen mit Eierlikör von Alexandra K. und der Münsterländer Bauerkloben von Ulrike B. haben in diesem Monat das Rennen gemacht. „Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch an die beiden Dorstenerinnen, die uns die Kaffeetafel bzw. den Frühstücks- oder Abendbrottisch mit ihren Rezepten verfeinern“, sagt Sabine Fischer, die Leiterin der Stadtagentur. Beide Gewinnerinnen können sich in der Stadtinfo Dorsten an der Recklinghäuser Straße 20 gerne ein kleines Präsent abholen.

Dies Aktion „Dorsten-Kochbuch“ läuft noch bis Ende dieses Jahres. Regionale Rezepte und traditionelle Zubereitungsverfahren aus Dorsten und aus der Umgebung können jederzeit bei der Stadtagentur eingereicht werden. Einmal im Monat wird auf den Seiten der Stadtagentur das Rezept des Monats vorgestellt, außerdem können die Rezepte in gedruckter Form aus der Stadtinfo mitgenommen werden. Zum Schluss wird das Rezept des Jahres gewählt.

Aus den vielen eingereichten Rezepten entsteht ein „Dorsten-Kochbuch“. Das Motto: Rezepte aus der regionalen Küche von Münsterland und Ruhrgebiet. Kriterien für die Auswahl der vorzustellenden Rezepte sind Regionalität, Saisonalität und Originalität, aber auch Zusammensetzung und Umweltfreundlichkeit.

Wer mitmachen möchte, kann sein Rezept an die Stadtagentur Dorsten schicken: Stichwort „Dorsten – Kochbuch“, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten oder per Mail an: lieblingsplatz@dorsten.de.

Rezepte:

 Apfelkuchen mit Eierlikör

Münsterländer Bauernkloben

 

Quelle: Pressedienst Dorsten

An den Anfang scrollen
X
X