Überspringen zu Hauptinhalt

meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

Mit dem neuen digitalen „Radtourenplaner.Ruhr“ können Radler ihre Fahrten noch einfacher planen. Das Programm, das kostenlos im Netz und als App genutzt werden kann, wurde von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) in enger Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) und den Ruhrgebietsstädten im Rahmen eines EFRE-Förderprojekts entwickelt.

Wer den Tourenplaner herunterlädt, erhält Tourenvorschläge und 15 RevierRouten. Er kann sich auch maßgeschneiderte Routen berechnen lassen und dabei zwischen drei verschiedenen Optionen wählen: dem schönsten, zweckmäßigsten oder kürzesten Weg.

Sperrungen und Umleitungen im Knotenpunktsystem werden tagesaktuell ausgewiesen. Der RVR liefert aktuelle Geodaten und ein umfassendes Kartenwerk.

Bei der „Fahrrad Essen“ vom 27. Februar bis 1. März in der Messe Essen können Besucher in Halle 5, Stand G35, den Radtourenplaner testen. (idr)

Weitere Infos: www.radtourenplaner.ruhr und www.radrevier.ruhr

 

#routeindustriekultur #ruhrgebiet #metropoleruhr #fahrrad #radrevier #rvr #rtg #radtour #radtourenplaner #knotenpunkt

 

Quelle / mehr Infos unter: https://www.facebook.com/105869786682972/posts/575074683095811/

 

An den Anfang scrollen
X
X