Überspringen zu Hauptinhalt

youngcaritas Dorsten: Initiative für Geflüchtete aus der Ukraine

Die youngcaritas Dorsten war am Sonntag beim Event „Dorsten isst mobil“ mit einer Initiative für die Geflüchteten aus der Ukraine am Start.

Schülerinnen  und Schüler des Petrinums haben Friedenslichter und Postkarten verteilt. Außerdem konnten sich die kleinen Gäste über die Möglichkeit freuen, einen Fingerabdruck auf die Bank für Toleranz zu setzen und somit auch ein Zeichen für den Frieden in der Ukraine zu hinterlassen. Zur Belohnung gab es Toleranzkekse, die von der Bäckerei Imping gesponsert wurden.

Alle Einnahmen kommen den ukrainischen Geflüchteten hier in Dorsten zugute.

 

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X