Überspringen zu Hauptinhalt

Drohnenaufnahme von Dorsten meinDorsten
ONLINE MAGAZIN und NEWS SERVICE

WINDOR EnergieTisch.Logistik

Wirtschaftsförderung lädt Spediteure zu einem Workshop über „grünen Wasserstoff“

45 Spediteure und Interessierte konnte die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR nun zu einer digitalen Fortsetzung des Forums „EnergieTisch.Logistik“ begrüßen. In dieser Austauschplattform zu Energiethemen ging es diesmal um das Thema Wasserstoff als Antriebsenergie für den Schwerlastverkehr.

Die Grundlagen zu Wasserstoff und warum sich der Einsatz von grünem Wasserstoff insbesondere im Schwerlast-Lkw anbietet, erläuterte Dr. Frank Koch von der EnergieAgentur.NRW den 45 Teilnehmern mit seinem ausgesprochen tiefgreifenden Wissensschatz.

Anschließend berichteten Viktor Carp von H2Energy über den Start der Hyundai-Wasserstoff-Lkw-Flotte und der Versorgung mit grünem Wasserstoff in der Schweiz sowie Stefan Ziegert über die alternativen Antriebslösungen von Scania.

Das Vorgehen beim Ausbau der Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland und die weiteren Planungen erläuterte Falk Schulte-Wintrop von H2-Mobility. Die Aktivitäten des Wasserstoff-Netzwerks HyExperts Region Emscher-Lippe erläuterte Johannes Kuhn von EMCEL und bot den interessierten Unternehmern an, sich in dieses Netzwerk einzuklinken und die Vorteile zu nutzen. Mit einem Gedankenaustausch per Mindmap schloss dieser digitale Workshop und bot einen sehr guten Start in das Wasserstoffzeitalter.

Wer mehr über das Thema Wasserstoff in der Logistik-Branche erfahren möchte, wende sich bei WINDOR an Günter Kesselmann, kesselmann@win-dor.de.

Quelle: Pressestelle Dorsten

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X