Überspringen zu Hauptinhalt

Wasserentnahme aus Oberflächengewässern untersagt – Anhaltende Trockenheit macht Allgemeinverfügung notwendig

Wegen der anhaltenden Trockenheit hat der Kreis Recklinghausen heute eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, die die Wasserentnahme aus Oberflächengewässern untersagt. Ab Donnerstag, 25. August, darf im Kreis Recklinghausen kein Wasser mehr mit mechanischen oder elektrischen Pumpen aus Oberflächengewässern wie beispielsweise natürlichen Flüssen, Seen und Bächen entnommen werden. Die Kreisverwaltung hat am Mittwoch eine entsprechende Allgemeinverfügung veröffentlicht. Sie gilt vorerst bis zum…Original-Content von: Kreis Recklinghausen, übermittelt durch presse-service.de

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X