Überspringen zu Hauptinhalt

Übermittlung der Altfälle hat begonnen – Gesamtzahl der Coronafälle steigt, keine Auswirkung auf Inzidenz

Seit gestern werden die Fälle, die sich aufgrund einer zu hohen Belastung im Gesundheitsamt angehäuft hatten, nach und nach an das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) übermittelt. Auf die Inzidenz hat dies keinen Einfluss. Dennoch fließt die Übermittlung der Fälle heute und in den kommenden Tagen in die Statistik des Kreises ein: Die Gesamtzahlen der Infizierten im Kreis und seinen zehn Städten steigen dadurch nicht nur um die Zahl der täglichen Neuinfektionen, sondern zusätzlich um die…Original-Content von: Kreis Recklinghausen, übermittelt durch presse-service.de

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X