Überspringen zu Hauptinhalt

Taschengeld-Flohmarkt beim Herbstfest

Beim verkaufsoffenen Sonntag in der Dorstener Innenstadt am 1. Oktober findet wieder ein Taschengeld-Flohmarkt statt. Anmeldungen werden noch bis Samstag entgegengenommen.

Wenn die Einzelhändler in der Dorstener Innenstadt am 1. Oktober im Rahmen des Herbst- und Heimatfestes zum verkaufsoffenen Sonntag einladen, findet in der oberen Lippestraße und in der Essener Straße auch wieder ein Taschengeld-Flohmarkt von Kindern für Kinder statt. Verkauft werden von 13 bis 16 Uhr bunte Sortimente aus Spielzeug, Kleidung, Zeitschriften, CDs, Spielen und Büchern für Kinder. Bislang liegen der Stadtagentur Dorsten 19 Anmeldungen vor. Wer noch mitmachen möchte, kann sich bis Samstag (30. September) bei der Stadtagentur Dorsten melden.

Und so geht’s: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren können sich als Verkäuferinnen und Verkäufer anmelden. Die Anmeldung erfolgt mit vollständigem Namen, Alter und Telefon-/ Mobil-Nr. an: echtdorsten@dorsten.de oder direkt bei der Stadtagentur an der Lippestraße 41 in der Dorstener Innenstadt.

Gebühren fallen nicht an und die Einzelhändler übernehmen eine Patenschaft für die Kinder direkt vor ihrem Ladenlokal und sorgen auch für Getränke. Wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit empfehlen wir, einen kleinen Campingtisch mitzubringen. Bei Bedarf können die Einzelhändler auch hier unterstützen. Dies sollte aber bei der Anmeldung angegeben werden. Die eingegangenen Anmeldungen erhalten eine Bestätigungsmail mit allen wichtigen Infos.

Der Taschengeld-Flohmarkt ist ein Projekt der Stadtagentur Dorsten im Rahmen des diesjährigen Herbst- und Heimatfestes. Unterstützt wird die Stadtagentur von den Einzelhändlern in der oberen Lippestraße. Darüber hinaus wird es noch weitere Aktionen für Kinder und ein Quiz für die ganze Familie am verkaufsoffenen Sonntag geben.

Kontakt: Stadtagentur Dorsten, Lippestr. 41, 46282 Dorsten, Tel. 02362-663066, stadtagentur@dorsten.de

An den Anfang scrollen
X
X