Überspringen zu Hauptinhalt

Stolze Kinder präsentieren ihre selbst gestalteten Laternen

Beim St. Martinsfest des Rhader Familienzentrum St. Urbanus, katholische Kindertagesstätte trafen sich viele Familien im weitläufigen Außengelände am Fröbelweg und erlebten gemeinsam einen schönen Abend. Zahlreiche Familien aus Rhade, aber auch aus den umliegenden Ortschaften versammelten sich zum Wortgottesdienst mit Pastor Zahn, bevor man gemeinsam mit dem St. Martin zu Pferd, der Rhader Schützenkapelle, sowie der Rhader Feuerwehr durch die Siedlung zog.

Hell und bunt leuchteten die farbenfrohen Laternen, die die Kinder in den vergangenen Wochen individuell und mit viel Mühe gestaltet hatten. Im Vorfeld des Festes machten sich die Kinder auf den Weg und verteilten Lichter an die Nachbarn des Familienzentrum in Rhade, damit diese damit den Weg des Martinszuges beleuchten konnten. „Wir sind begeistert, wie viele Nachbarn der Bitte gefolgt sind und die Lichter in ihren Vorgärten aufgestellt haben. Der Weg hat richtig schön geleuchtet“, sagt die Leiterin Anna Stenpaß. Martinsbrezel und heiße Getränke rundeten den Abend ab, der trotz mehr Abstand als in den vergangenen Jahren einen gemütlichen Ausklang fand.

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X