Überspringen zu Hauptinhalt

Mit der Einladung zum ersten Tanztee am 19. Juni im Matthäusheim macht die Pfarrcaritas der Pfarrei St. Matthäus auf sich aufmerksam.

Im Zuge des Zusammenschlusses der Gemeinden St. Barbara (Barkenberg), Herz Jesu (Deuten) und St. Matthäus (Alt-Wulfen) hat sich in einem Prozess von knapp 2 Jahren die Pfarrcaritasgruppe neu formiert. Das fünfköpfige Team hat einhellig beschlossen: Die Arbeit der Pfarrcaritas soll ein neues Gesicht bekommen.

„Neben der Unterstützung in Notlagen soll auch die Förderung der Gemeinschaft in den Blick genommen werden“, so Ellen Richter. Einen ersten Aufschlag machte das Angebot der monatlich stattfindenden Sprechstunden (jeweils am 1. Mittwoch im Monat im jeweiligen Pfarrbüro der einzelnen Gemeinden). „Hier können Menschen Wünsche und Anregungen direkt „an den Mann“ bringen oder ein vertrauliches Gespräch führen. Da an diesem Tag die Pfarrbüros geschlossen sind, ist eine ruhige und vertrauliche Atmosphäre gewährleistet. Das Angebot wurde in den letzten Monaten schon gut angenommen“, zeigt sich Günter Preisendörfer zufrieden.

Innerhalb der Gruppe machte man sich Gedanken darüber, was die besonderen Anliegen der Menschen vor Orte sind. Brigitte Brüggerbusch weiß: „Die Sonntage sind für viele alleinstehende Menschen oft sehr schwierig. Durch die Coronapandemie hat sich das Problem sogar noch verschärft.“ So entstand die Idee, zum Tanztee einzuladen.

Pfarrer Peters fand mit Rolf einen erfahrenen Experten in Sachen Tanzteemusik. Mit Keyboard, Klarinette und Gesang möchte er an dem Nachmittag die Gäste motivieren, das Tanzbein zu schwingen.

Aber auch alle Nichttänzer, die bei Kaffee und Kuchen nett miteinander ins Gespräch kommen möchten, sind herzlich willkommen.

Andreas Ermlich betont: “Wir sind sehr gespannt, wie das Angebot angenommen wird. Wir verstehen unsere Caritasarbeit vor allem darin, für die Menschen vor Ort da zu sein und ein offenes Ohr zu haben. Wir freuen uns auf jedes Gespräch und einen gemütlichen Nachmittag.“

 

Infokasten:

Der Tanztee findet am 19.06.2022 von 15.00-18.00 Uhr im St, Matthäusheim, Dülmenerstr. 31, 46286 Dorsten statt.

Anmeldungen bitte bis zum 15.06.2022 im Pfarrbüro unter 02369/4145 oder  stmatthaeus-dorsten@bistum-muenster.de

 

Die monatlichen Sprechstunden finden am 1. Mittwoch im Monat statt.

9.00-09.45 Uhr Pfarrbüro Herz Jesu

10.15-11.00 Uhr Pfarrbüro St. Matthäus

11.15-12.00 Uhr Pfarrbüro St. Barbara

Eine vorherige Anmeldung ist nur dann erforderlich, wenn außerhalb dieser Zeiten ein Gesprächstermin erwünscht ist. Tel. 02369/4145

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X