Überspringen zu Hauptinhalt

POL-RE: Datteln: Mehrere hundert Teilnehmer bei Versammlungen am Kohlekraftwerk Datteln 4

Polizeipräsidium Recklinghausen [Newsroom]

Recklinghausen (ots) – Friedlich und weitestgehend störungsfrei verliefen die Versammlungen am Samstag (30.05.) in Datteln. Mehrere hundert Teilnehmer versammelten sich ab 08.30 Uhr an den 10 verschiedenen Versammlungsorten rund um das Kohlekraftwerk Datteln 4. Gegen 16.05 Uhr waren alle Versammlungen beendet. Auf Grund von notwendigen polizeilichen Absperrmaßnahmen kam es zu temporären Verkehrsbeeinträchtigungen. In vier Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt (wildes Plakatieren) Auf Grund des Verstoßes gegen das Vermummungsverbot wurden bei drei Versammlungsteilnehmern die Personalien festgestellt und entsprechende Anzeigen erstattet. Bei zwei weiteren Versammlungsteilnehmern wurden ebenfalls die Personalien festgestellt, da sie die Maßnahmen der Polizei behindert hatten. Alle fünf Personen konnten nach Abschluss der Maßnahmen weiter an der Versammlung teilnehmen. In einem Fall haben sich zwei Personen an einer Brücke (Lukasbrücke) abgeseilt und ein Plakat angebracht. Der Schiffsverkehr konnte weiterhin uneingeschränkt passieren. Nachdem die Personen die Aktion beendet hatten, wurden die Personalien festgestellt und Platzverweise ausgesprochen.

Lesen Sie hier weiter …

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

 

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X