Überspringen zu Hauptinhalt

Naturdenkmal in Haltern wird am 2. Juli gefällt – Straßenabschnitt an St.-Sixtus-Kirche gesperrt

Der Termin für die Fällung der Blutbuche am Marktplatz in Haltern am See steht fest: Am Donnerstag, 2. Juli wird das Naturdenkmal zwischen 6 und 15 Uhr von einer Fachfirma gefällt. Der entsprechende Straßenabschnitt hinter der St.-Sixtus-Kirche zwischen den Gebäuden Markt 7 und Markt 13 wird in dieser Zeit für den Verkehr, Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Hintergrund: Die große Blutbuche im Vorgarten des Alten Pfarrhauses am Marktplatz kann aufgrund ihres auffällig schlechten Zustandes und…Original-Content von: Kreis Recklinghausen, übermittelt durch presse-service.de

Diesen Beitrag teilen mit:

An den Anfang scrollen
X
X