Skip to content

Freundschaftlich verbunden: Nachbar VHS Borken besucht die VHS Dorsten

Dorsten Artikel-Bild

Die Volkshochschule Dorsten und die Volkshochschule Borken arbeiten bereits seit drei Jahren erfolgreich und sich gegenseitig bereichernd in den Bereichen Kulturelle Bildung und Gesundheit zusammen. Ein Grund mehr, die Kooperation weiter auszubauen. Vor diesem Hintergrund trafen sich Dr. Tanja Panke-Schneider (päd. Mitarbeiterin VHS Borken), Timo Bertelwick (Leiter VHS Borken), Dr. Sonja Kalinowski (päd. Mitarbeiterin VHS Dorsten) und Carsten Feldhoff (Leiter VHS Dorsten) in den Räumlichkeiten der Dorstener VHS. Für den in Dorsten-Holsterhausen aufgewachsenen Timo Bertelwick war es gleichzeitig ein Besuch in der Heimat.

Nicht nur die Nähe des Einzugsgebietes macht es für die Bürgerinnen und Bürger interessant, auch Angebote der jeweiligen Nachbar VHS wahrzunehmen – denn zur VHS Borken gehören nicht nur die gleichnamige Stadt, sondern auch die Städte und Gemeinden Gescher, Velen, Heiden, Raesfeld und Reken.

Alle Beteiligten sind mit neuen Ideen und vielen Anregungen zur Vertiefung der Zusammenarbeit in die Sommerpause gegangen.

Weitere Informationen unter: www.vhsundkultur-dorsten.de/vhs und www.vhs.borken.de

Auf dem Foto (v.l.):  Carsten Feldhoff (VHS Dorsten), Dr. Sonja, Kalinowski (VHS Dorsten), Dr. Tanja Panke-Schneider (VHS Borken) und Timo Bertelwick (VHS Borken) – Foto: privat

An den Anfang scrollen
X
X