Dorsten Aktuell


14.03.2019
 

Frühlingsfest in Altendorf-Ulfkotte am 23. März 2019

Vorverlegung des Besentages in Altendorf-Ulfkotte auf den 16. März

Am Samstag, den 23. März 2019, wird ab 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Altendorf-Ulfkotte (Im Päsken 14, 46282 Dorsten-Altendorf) der (hoffentlich bald auch sichtbare und spürbare) Beginn des Frühlings gefeiert.
Für frühlingshafte gute Laune und die passende Feier-Stimmung bei Jung und Alt wird von etwa 21 Uhr bis 3 Uhr nachts die 6-köpfige Party-Band „6th Avenue“ sorgen.
Die sechs erfahrenen und professionellen Vollblut-Musiker aus dem Münsterland wollen mit einem eingängigen und tanzbaren Mix aus den besten aktuellen Chartbreakern , sowie den größten Hits von gestern bis heute, die Altendorfer Mehrzweckhalle so richtig aufheizen und sowohl die Party-Stimmung als auch das Tanz-Fieber anfeuern. Mit viel Leidenschaft, Inbrunst, Vollgas und Herzblut sollen ca. 6 Stunden lang Ohrwürmer und Stimmungs-Hits aus beinahe jeder Stilrichtung dargeboten und das Party-Volk zum Toben gebracht und auf die Tanzfläche gelockt werden. Sowohl kultige Ballermann-Hits, harter ACDC-Rock, noch härterer Rammstein-Metal, als auch gefühlvolle Helene-Fischer-Schlager und tanzbare Flippers-Walzer gehören beispielsweise zum umfangreichen und vielfältigen Repertoire.

Für das leibliche Wohl, schmackhafte Stärkung und notwendige Abkühlung durch erfrischende sowie leckere Getränke wird in mehreren Theken-Bereichen und an einem Catering-Stand gesorgt. Die Veranstaltung wird von „Altendorf-Ulfkotte trifft sich e. V.“ organisiert und durch zahlreiche weitere Altendorfer Vereine und Institutionen tatkräftig unterstützt sowie durch einige lokale Sponsoren finanziell gefördert.
Der Erlös des Frühlingsfestes ist für den guten Zweck bestimmt und soll sozialen Projekten im Dorf dienen. Er wird vor allem zur Finanzierung des Projektes „Altendorfer Bürger-Bus für Senioren“ verwendet werden, der es seit einigen Monaten in 14-tägigem Rhythmus allen nicht mehr ganz so mobilen Mitbürgern aus Altendorf-Ulfkotte ermöglicht, gemeinsam und komfortabel ihre notwendigen Einkäufe und Besorgungen in Dorsten zu erledigen.

Im Eintrittspreis zum Frühlingsfest ist ein Freigetränk enthalten. Die Eintrittskarten bekommt man an der Abendkasse in der Mehrzweckhalle ab 19 Uhr zum Preis von 9,50 Euro. Im bereits laufenden Vorverkauf bekommt man die Eintrittskarten zum Preis von 8,50 Euro an den folgenden Vorverkaufsstellen in Altendorf-Ulfkotte und benachbarter Umgebung: Restaurant „Zum goldenen Bullen“, Bäckerei-Filiale „Kleinespel & Imping“, Hof Paß, Hof Vortmann und Gaststätte „Maas-Timpert“.

Auch die Vereine und Anwohner aus Altendorf-Ulfkotte wollen sich selbstverständlich in diesem Jahr wieder tatkräftig an den „Dorstener Besentagen“ beteiligen, die offiziell vom 18. bis zum 23. März 2019 stattfinden und vom Dorstener Entsorgungsbetrieb (EBD) und dem Verein „Sag Ja! zu Dorsten“ organisiert werden.
Wegen des Organisationsaufwandes und den anstehenden Vorbereitungen zum Frühlingsfest am 23. März hat sich der Vorstand von „Altendorf-Ulfkotte trifft sich e. V.“ in Absprache mit den weiteren beteiligten Vereinen dazu entschieden, den Besentag in Altendorf-Ulfkotte schon am Samstag davor (16. März 2019) durchzuführen, um Terminüberschneidungen und Organisationsprobleme zu vermeiden.
Alle Altendorfer und Ulfkotter sind herzlich dazu eingeladen, diese sinnvolle Aktion tatkräftig zu unterstützen und mitzuhelfen, gemeinsam das Dorf zu säubern.
Die Hilfswilligen treffen sich an diesem Samstag (16. März) um 10 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Altendorf.

Weitere Infos zum Altendorfer Frühlingsfest, zur Partyband „6th Avenue“ und zu den Dorstener Besentagen unter folgenden Links:

- https://altendorf-ulfkotte.de/blog  (Termine und Neuigkeiten Altendorf-Ulfkotte)
- https://www.6th-avenue.de/  (Internet-Seite „6th Avenue“)
- https://youtu.be/rXh1X72UZ8c  (Promotion-Video „6th Avenue“)
- https://svaltendorf.de/dorstener-besentage-2019/  (Besentag Altendorf-Ulfkotte)
- https://meindorsten.de/news/news_2019-02-14_besentage.php  (Dorstener Besentage)