Dorsten Aktuell


28.02.2019
 

Aus dem „Bücherschrank“ wird vorübergehend ein „Bücherregal“

Stadtinfo bietet den Service für Literaturfreunde auch in der Baustellenzeit an

Der öffentliche Bücherschrank der innogy in der Recklinghäuser Straße musste für die Erneuerung der Fußgängerzone der Baustelle weichen und wurde eingelagert – sehr zum Bedauern vieler Dorstener, die hier regelmäßig Bücher zur Verfügung stellten oder sich zum Lesen abholten.

Seit dieser Woche hat nun die stadtinfo ein Bücherregal im Eingangsbereich eingerichtet. Für die gesamte Dauer der Umbauarbeiten in der Fußgängerzone können Leseratten jetzt wieder fleißig Bücher tauschen. Das Regal ist „mobil“ und wird bei schönem Wetter steht auch mal draußen vor der Tür stehen können.

Das Bücherregal ist zugänglich zu den normalen Öffnungszeiten der stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten, Telefon 02362-308080: Montags bis freitags 9 bis 18 Uhr, samstags 9.30 bis 14 Uhr.

.