Dorsten-Aktuell/News


30.10.2018
 

Dorstener Schadstoffmobil wieder auf Sammeltour

Tour durch die Ortsteile in der Woche vom 6. bis 9. November

Am Dienstag, 6. November, startet in Dorsten die nächste mobile Sammlung von Problemabfällen aus Haushalten. An den bekannten Sammelstellen können wieder Farbreste, Lacke, Spraydosen, Reinigungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen usw. kostenlos abgegeben werden. Angenommen werden außerdem Korken, CDs, Druckerpatronen und auch Elektro-Kleingeräte wie Drucker, Handy, Toaster, Kaffeemaschine oder Staubsauger.

Die schadstoffhaltigen Abfälle werden nur in haushaltsüblichen Mengen in verschlossenen Behältern bis maximal 20 Kilogramm angenommen. Größere Mengen derartiger Problemabfälle aus Haushalten können kostenfrei an der Sammelstelle auf dem Wertstoffhof in Dorsten ganzjährig abgeben werden.

Der Fahrplan:

Dienstag, 06.11.
09.30 - 10.15 Uhr Holsterhausen (An der Vogelstange / Emmelkämper Weg)
10.30 - 11.00 Uhr Hervest ( Glück-Auf-Platz)
11.15 - 11.45 Uhr Dorf-Hervest (Dorfstraße vor dem Feuerwehrgerätehaus)
12.00 - 12.45 Uhr Alt-Wulfen (Bahnhof / Kleiner Ring)

Mittwoch, 07.11.
09.30-10.15 Uhr Rhade (Dillenweg 120/ Parkplatz der Sportaanlage)
10.45-11.30 Uhr Lembeck (Am Hagen/ Parkplatz der Sportanlage)
12.00-12.30 Uhr Barkenberg (Wulfener Markt)
12.50-13.20 Uhr Deuten (Birkenallee/Bühnert)

Freitag, 09.11.
09.30-10.15 Uhr Hardt/Östrich (Storchsbaumstraße 59 / Parkplatz der Sportanlage SV Hardt)
10.30-11.30 Uhr Altstadt/Feldmark (Parkplatz Lippetal / Feuerwehrgerätehaus)
11.50-12.30 Uhr Altendorf-Ulfkotte (Sportplatz Gildenweg)

Geringfügige Zeitverschiebungen sind möglich.

Weitere Informationen im Internet auf der Seite www.ebd-dorsten.de  oder telefonisch unter der Rufnummer 02362/66 56 04.