Dorsten-Aktuell


17.07.2017
 

“Geschichte im Regal“

Wechselnde Sonderausstellung in Maschinenhalle Fürst Leopold

Was hat die Hauptstadt von Uruguay mit der Geschichtskultur in Dorsten zu tun? Nun, hier am Mündungstrichter des Río de la Plata, genauer gesagt in Montevideo, ist die Wiege zu einer Idee beheimatet, die Dorsten um eine Attraktion reicher machte.

Aus den Materialdepots und Kellern einer ehemaligen Bank zusammengetragen, wurden alte Rechenmaschinen neben Stempel, Katasterbücher über Notenpressen und Uhren unter Telefonanlagen gestapelt, zu einer materiell gewordenen Historie der Bank.
Schöpfer des Ganzen, der amerikanische Künstler Mark Dion, nennt sein, vom Boden bis zu der zehn Meter darüber liegenden Decke reichendes Werk, „Kabinett der Maschinen des Kapitals“.
Diesem eigentümlichen Reiz erlag auch Mitglied des „Verein für Bergbau, Industrie- und Sozialgeschichte Dorsten“, Axel Steinau. Der von ihm gelesene Zeitungsbericht diente als Anregung für die Workshop Ausstellung in der Maschinenhalle Fürst Leopold. Aus den darauf folgenden Dialogen, unter anderem mit Historiker und Gründungsdirektor des Ruhrmuseums, Prof. Dr. Ulrich Borsdorf, entwickelte sich später die Idee, eine Ausstellung in Form eines Regals zu kreieren.

Auf rund 54 Quadratmeter verteilt, warten seither in 34 Fächern eben so viele Exponate auf wissensdurstige Besucher.
Mit dieser Ausstellung zur Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte, werden Geschichten jener Kumpel, die hier tagein-tagaus auf der Zeche malochten, am Leben erhalten.

Das „Leopold-Regal“, in Form und Inhalt bundesweit einmalig, ist für die gesamte Museumslandschaft im Ruhrgebiet eine kulturelle Bereicherung.
Es bewahrt Geschichte, macht sie greifbar und wird zur historischen Kommunikation nachfolgender Generationen.
Die Maschinenhalle ist während der Saison von “Ostern bis Oktober” an Sonn- und Feiertagen geöffnet.
Weitere Öffnungszeiten bei Ausstellungen: Freitags von 18.00 bis 21.00 Uhr und Samstags von 15.00 bis 18.00 Uhr.
Nach Absprache sind Führungen auch individuell vereinbar.

Maschinenhalle Fürst Leopold
Fürst-Leopold-Platz 4
46284 Dorsten
Telefon: 02362/ 99 72 177
E-Mail: info@bergbau-dorsten.de